Skip to main content
Die Astsäge mit Akku im Test

Wir haben diesen Test & Vergleich (07/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (28.6.2021).

Akku Astsäge Test & Vergleich (07/2021): Die 10 TESTSIEGER

Die Akku Astsäge erleichtert dir den Arbeitsumfang. Sobald die Temperaturen steigen treibt es uns Menschen nach draußen. Wir verbringen sehr viel Zeit im Garten und der Natur. Freunde und Familie laden wir zum gemütlichen Grillen ein und wir haben eine schöne Zeit. Leider besteht das Gartenleben auch aus Arbeit, sodass wir einige Stunden in die Pflege investieren sollten. Neben Heckenschneiden, Sträucher verschneiden müssen wir auch Bäume pflegen. Einige Äste stören dabei und müssen abgeschnitten werden. Hier kann man eine Akku Astsäge zur Hilfe nehmen, weil die Arbeit einfacher von der Hand geht. Mithilfe eines Unterstützungsmotors werden die Äste mühelos abgesägt. Da das gesamte Gerät über Akkus bestromt wird brauchst du dir keine Sorgen über die Lautstärke und Abgase zu machen. Es gibt besonders viele Akku Astsägen auf dem Markt, deswegen haben wir die besten und beliebtesten Produkte herausgesucht und miteinander verglichen.

In unserer Vergleichstabelle kannst du technische Details vergleichen und Besonderheiten herauslesen. Im unterem Ratgeberbereich gehen wir zusätzlich auf wichtige Fragen und Funktionen ein, damit du eine passende Akku Astsäge finden kannst.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Die Kosten einer akkubetriebener Astsäge liegen im Schnitt zwischen 40 bis 100 Euro. Je nach Größe kann der Preis variieren und steigen.
Eine Astsäge kann einer Säbelsäge oder einer kleinen Kettensäge ähneln.
Eine gute Astsäge mit Akku überzeugt durch eine hohe Qualität und einen angenehmen Griff. Nur wenn das Handling stimmt, macht die Arbeit auch Spaß.

Einschätzung: Die 10 besten Akku Astsägen im großen Vergleich

Einhell Akku-Astsäge GE-GS 18 Li

Einhell Akku-Astsäge GE-GS 18 Li – Solo Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, Sägeblattlänge 150...
1.080 Bewertungen
Einhell Akku-Astsäge GE-GS 18 Li – Solo Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, Sägeblattlänge 150...
  • Ein bewährter Helfer zum Schneiden und Trimmen von Bäumen und Sträuchern

Die erste Akku Astsäge kommt von dem Hersteller Einhell, der immer beliebter wird. Die Firma Einhell hat in den letzten Jahren sehr stark zugelegt und überzeugt immer mehr mit hochwertiger Qualität. Die akkubetriebene Astsäge besitzt einen 18 V Akku, der auf Wunsch mit zu bestellt werden kann. Auch ein Ladegerät befindet sich normalerweise nicht im Lieferumfang.

Der abnehmbare Astbügel gibt dir mehr Sicherheit und eine bessere Stabilität. Die Sägeblattlänge liegt bei 15 cm, zudem kannst du das Sägeblatt ohne Werkzeug wechseln. Für die Ergonomie wurde ein Soft Grip verbaut, damit selbst längere Tätigkeiten einfach von der Hand gehen. Bei Amazon wird dieses Produkt mit 93 Prozent positiv bewertet.

Bosch Akku Säge EasyCut 12

Angebot
Bosch Akku Säge EasyCut 12 (1 Akku, NanoBlade Technologie, 12 Volt System, im Koffer)
2.943 Bewertungen
Bosch Akku Säge EasyCut 12 (1 Akku, NanoBlade Technologie, 12 Volt System, im Koffer)
  • Die Bosch NanoBlade-Säge Easy Cut 12 - sägen so einfach wie nie zuvor

Die Bosch Akku Säge ähnelt einer kleinen Kettensäge. Die Firma Bosch sollte jeden bekannt sein, da sie sehr viele Produkte und Bauteile herstellen. Auch die kleine Akku Astsäge überzeugt auf den ersten Blick, da sie für jede Person geeignet ist. Die Energie liefert ein 12 Volt Akku, der extern angeschlossen wird.

Auch andere 12 Volt Akku von Bosch können mit diesem Gerät betrieben werden. Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, wie Sägen frei Hand und Tauschnitte ohne Vorbohren. Geliefert wird diese Akku Säge mit einem handlichen Koffer und Ladestation. Bei Amazon empfehlen über 81 Prozent dieses Produkt weiter.

Black+Decker GPC1820L20-QW

Angebot
Black+Decker GPC1820L20-QW Akku Hochentaster – Akku Astsäge mit Teleskop für Reichweite bis...
318 Bewertungen
Black+Decker GPC1820L20-QW Akku Hochentaster – Akku Astsäge mit Teleskop für Reichweite bis...
  • Die elektrische Astsäge eignet sich ideal zum schnellen, effektiven und sicheren...

Das nächste Produkt in unserem Test ist ein Hochentaster und keine Akku Astsäge. Da viele Menschen nach Teleskopverlängerungen suchen, wollten wir ein passendes Produkt vorstellen. Der Hochentaster wird auch mit einem 18 Volt Akku betrieben. Insgesamt kommst du auf eine Reichweit bis zu 3 Meter. Die Akkusäge besitzt eine Schwertlänge von 20 cm, mit einer Akkuladung kannst du bis zu 130 Äste zersägen.

Im Lieferumfang befindet sich ein Akku und eine Ladestation, sodass keine zusätzlichen Kosten entstehen. Obendrauf bekommst du eine 2-jährige Garantie, damit du für die Zukunft abgesichert bist. Die Firma Black + Decker wird immer beliebter, auch dieses Produkt wird mit 89 Prozent positiv bewertet.

Meterk 20V Säbelsäge Akku

Die nächste Akku Astsäge ist ein echter Allrounder und wird mit sehr viel Zubehör verschickt. Die Firma Meterk hat eine 20 Volt Akku Säge auf den Markt gebracht, die sich für Holz und Metall prima eignet. Die Säge eignet sich perfekt zum Schneiden von Holz, PVC, Metall, zum Fällen von Bäumen oder für kleine Projekte rund um dein Haus. Für eine ausgezeichnete Sicherheit sorgt eine Schaltung, die ein versehentliches Starten, unmöglich macht.

Mit der Schnellladefunktion ist eine akkubetriebene Astsäge innerhalb von 60 Minuten voll aufgeladen. Im Lieferumfang befindet sich die Säge, Ladegerät und Akku, eine Werkzeugtasche und 6 Klingen für Metall, Holz und PVC. Bei Amazon wurde diese Säge noch nie negativ bewertet.

Bosch Akku Gartensäge Keo Basic

Angebot
Bosch Akku Gartensäge Keo Basic (Lithium-Ionen-Akku, 10,8 Volt, im Karton)
2.776 Bewertungen
Bosch Akku Gartensäge Keo Basic (Lithium-Ionen-Akku, 10,8 Volt, im Karton)
  • Die Akku-Gartensäge von Bosch - müheloses Erledigen von Aufgaben im Garten

Die letzte Astsäge mit Akku kommt von dem Hersteller Bosch. Die Gartensäge Keo Basic besitzt einen 10,8 Volt Lithium-Ionen-Akku. Als besonderen Vorteil sehen wir das geringe Gewicht, weil die Säge nur knapp über ein Kilogramm wiegt. Mit der Leistung kannst du mühelos Äste mit einer Dicke von 8 cm zersägen.

Mit nur einer Akkuladung schaffst du 30 bis 190 Schnitte. Der abnehmbare Haltbügel A-Grip hält Äste beim Schneiden fest – es ist keine zweite Hand erforderlich. Durch den Softgrip und die ergonomische Form des Griffs liegt die Säge perfekt in der Hand. Dies ermöglicht ein ausdauerndes und angenehmes Arbeiten. Bei Amazon wird diese akkubetriebene Astsäge mit 82 Prozent positiv bewertet.

Testsieger: Die Akku Astsäge bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) haben wir keinen Akku Astsägen Test finden können. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Geräte finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren, angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Ratgeber: Das sind die Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Akku Astsägen achten solltest

Bevor du dich für eine bestimmte Säge entscheidest, raten wir dir, sich vor dem Kauf einige Fragen zu stellen. Welches Gerät passt genau zu meinem Anforderungen? Wie lang sollte das Sägeblatt insgesamt sein? Welche Akkugröße passt zu meinen Tätigkeitsbereich?

Mach dir am besten hierzu einige Notizen, und nutze diese bei deiner Kaufentscheidung. So kannst du deine ideale akkubetriebene Astsäge finden.

Eine akkubetriebene Astsäge bietet dir eine Vielzahl an Funktionen. Überlege dir vor dem Kauf genau für was deine Säge benötigt und was sie können muss. Gerade Hobbybastler, Gärtner und Gartenbesitzer können ihre Arbeit durch eine Astsäge mit Akku vereinfachen. Durch die unterschiedlichen Sägeblätter bist du flexibel aufgestellt. Zudem kannst du sie untereinander innerhalb weniger Sekunden austauschen.

Was ist eine Akku Astsäge und wie funktioniert sie?

Eine Akku Astsäge hilft dir beim Verschneiden von Bäumen, Sträuchern und Hecken. Jeder kennt die nervige Gartenarbeit, die zudem ziemlich anstrengend ist. Wer einmal mit einer Akku Astsäge gerarbeitet hat möchte diese auch nicht mehr missen, weil sie vielseitig eingesetzt werden kann. Zudem sind die Anschaffungskosten sehr gering. Die Akku Astsäge besitzt einen Abzug, der den Unterstützungsmotor aktiviert.

Das Sägeblatt, das auf deine Wünsche ausgewählt wird, beginnt mit einer Vor- und Zurückbewegung. Durch die Geschwindigkeit wird das Holz optimal gesägt bis der Ast durchtrennt ist. Die Energie bekommt die Astsäge von einem Akku, der unterschiedlich groß ausfallen kann. Das Besondere an den Produkten ist, dass du den Akku von gleichen Herstellern nutzen kannst. So kannst du dir zusätzliche Kosten sparen und besitzt ein Akku für viele Geräte.

Welche Besonderheiten besitzt eine Akku Astsäge?

Eine Akku Astsäge besitzt viele Besonderheiten, da das Anwendungsgebiet groß ausfällt. In die Säge wird ein Sägeblatt gelegt, was sich für verschiedene Materialien eignet. Auf Wunsch kannst du neben Holz auch Eisen, Buntmetall und Kunststoff zusägen. Eine weitere Besonderheit ist das geringe Gewicht, selbst längere Tätigkeiten gehen einfach von der Hand.

Bitte beachte das bei Gewichtsangaben meistens ohne Akku angegeben wird. Das Gewicht eines Akkus musst du also obendrauf rechnen. Die Akkus für die Produkte liefern genügend Energie und sind innerhalb von wenigen Stunden aufgeladen.

Die Bosch Akku Astsäge im TestAlternativen einer Akku Astsäge

Jedes Werkzeug besitzt auch Alternativen, weil die Hersteller immer wieder Produktneuheiten auf den Markt bringen. Eine Akku Astsäge gehört schon zu den Neuheiten, sodass es einige Klassiker gibt, die ordentliche Arbeit leisten.

Die Astsäge

Die einfachste und günstigste Alternative ist die handelsübliche Astsäge. Die Sägen speziell für Äste und kleine Bäume gibt es in unterschiedlichen Größen, damit du auch Verlängerungen nutzen kannst. Das Sägeblatt kannst du frei wählen, da es grobe und feine Varianten gibt. Das gebogene Sägeblatt passt sich optimal an den Ast an und sägt ihn sauber durch. Bei besonders groben Sägeblättern solltest du nachträglich drüber gehen, da stark ausgefranstes Holz, sehr anfällig ist.

Die Klappsäge

Immer beliebter wird die Klappsäge, weil sie sehr grobe Sägeblätter besitzt. Zudem kannst du sie auf deinen Wunsch wechseln und anpassen. Hauptsächlich werden die klappbaren Sägen für die Bäume und Äste genutzt, weil besonders schnell Arbeiten möglich sind. Dennoch kannst du sie auch für andere Dinge nehmen. Aufgrund der unterschiedlichen Sägeblätter brauchst du den Ast nicht nochmal behandeln und musst nur einmal Sägen. Für die Verschneidung von Ästen sollte man trotzdem gröbere Sägeblätter nutzen.

Der Fuchsschwanz

Die Allzweckwaffe beim Sägen heißt Fuchsschwanz Säge. Der Allrounder kann für sämtliche Tätigkeiten genutzt werden. Hochwertige Modelle können das Sägeblatt wechseln und so den Tätigkeitsbereich optimal anpassen. Da das Sägeblatt auf Zug und Stoß arbeitet, fällt die Arbeit besonders einfach aus, weil die Kraft optimal übertragen wird. Die Kosten einer Fuchsschwanz Säge sind nicht allzu hoch, sodass sie in den meisten Haushalten schon vorhanden sind.

Was sagt der Akku über die Leistung aus?

Der Akku ist bei den meisten Produkten das Herzstück. Er entscheidet, wie viel Energie zur Verfügung steht. Zudem ist die Lade- und Laufzeit sehr interessant, damit man ungehindert Arbeiten kann. Jedes Produkt, was wir vorgestellt haben, kannst du in der Vergleichstabelle nachlesen und vergleichen. Deine Tätigkeiten sollten ausschlaggebend sein, welche Akku Astsäge es am Ende wird.

Neben 10,8 Volt gibt es 12 und 18 Volt. Je größer der Akku ist, desto mehr Leistung kannst du erwarten. Die angegebene Ah zeigt dir, wie viel schnell der Akku geladen werden kann. Bei einem größeren Wert kannst du dich auf kürzere Ladezeiten freuen. Natürlich spielen das Ladegerät und andere Faktoren eine zusätzliche Rolle. Sollte dein Tätigkeitsgebiet breit gefächert sein, raten wir grundsätzlich zum leistungsstarken 18 V Akku.

Eine Akku Astsäge kaufenDer hilfreiche Astbügel

Auf dem ersten Blick ähnelt die Akku Astsäge einer Säbelsäge. Doch bei der Astsägen Variante gibt es einen nützlichen Astbügel. Im Prinzip sollte jedes Produkt mit einem solchem Bügel ausgestattet sein, da der die Arbeit erleichtert und für mehr Sicherheit sorgt. Der Astbügel ist geriffelt, damit er nicht verrutschen kann.

Nachdem du einen Ast zum Sägen gefunden hast, brauchst du nur den Bügel zu setzen und kannst anfangen. Bei einigen Akku Astsägen fehlt dieser Bügel, dennoch kann er im Zubehör gekauft werden. Informiere dich vor dem Kauf, ob es einen Astbügel gibt.

Geld sparen durch vorhandene Akkus und Ladegeräte

Die meisten Produkte, die wir vorgestellt haben, werden ohne Akku und Ladegerät verkauft. Dies kannst du in dem Titel oder der Produktbeschreibung lesen. Auf den ersten Blick wirkt dieses Angebot negativ, doch der Schein trügt. Aufgrund der großartigen Akkutechniken erlauben Hersteller einen Geräteübergreifenden Wechsel.

So kannst du den Akku von deinem Akku Schrauber mit der Astsäge tauschen. Der Vorteil daran ist, dass du vorhanden Akkus optimal nutzen kannst. Zusätzlich sparst du viel Geld bei der Anschaffung. Selbst wenn du keine anderen Akku Werkzeuge besitzt, kannst du einfach die Option mit Akku und Ladegerät auswählen und bekommst alle Teile nach Hause geschickt.

Der Sägeblattwechsel

Ein Sägeblattwechsel erfolgt eigentlich nur aus zwei Gründen. Entweder das Blatt ist stumpf oder beschädigt oder du möchtest andere Materialien sägen. Der Sägeblattwechsel ist eine sehr große Besonderheit, weil die Säge zu allen Tätigkeiten passt. Bevor es an den Wechsel geht, solltest du unbedingt den Akku entnehmen, damit es zu keinen Unfällen kommt.

Im Normalfall erfolgt der Wechsel ohne Werkzeug. Ein Schutzbügel wird aufgeklappt und der Schnellverschluss gelöst. Danach kannst du das Sägeblatt einfach entnehmen und ein neues Einlegen. Leider funktioniert der Wechsel bei jedem Produkt unterschiedlich. Wir empfehlen daher ausschließlich mit der Bedienungsanleitung zu arbeiten.

Die Akku Astsäge im ÜberblickWas kann ich mit meiner Akku Astsäge sägen?

In unserem Vergleich reden wir ständig von vielen Besonderheiten und sprechen uns für einen Kauf aus. Doch was kann ich mit einer Akku Astsäge bearbeiten und lohnt sich ein Kauf? Wir sagen Ja! Bei den meisten Sägen kannst du das Sägeblatt wechseln und andere einspannen. Diese Sägeblätter können verschiedene Materialien sägen und auf deine Wünsche zuschneiden. Neben Holz kannst du auch diese Materialien weiterverarbeiten:

  • Verschiedene Metalle
  • Eisen
  • Kunststoff

Auch der Astbügel kann dir hier weiterhelfen. Verschiedene Rohre werden besser gegriffen und verrutschen nicht mehr. Im Baumarkt oder bei Amazon kannst du weitere Sägeblätter kaufen, die zu deinem Tätigkeitsbereich passen. Da der Wechsel innerhalb von wenigen Sekunden erfolgt, bleibst du sehr flexibel.

Was kostet eine gute Akku Astsäge?

Sobald ein gewisses Kaufinteresse besteht gehen wir weitere Fakten durch, damit wir eine passende Akku Astsäge finden. Neben, der Akkugröße schauen wir nach dem Gewicht und den Kosten. Die Kosten sind in der Regel sehr gering, da keine Akkus und Ladegeräte verschickt werden. Solltest du beide Teile benötigen kann der Preis fast doppelt so hochsteigen.

Als gute Preisrichtung würden wir dir Astsägen mit einem Preis von 40 bis 100 Euro empfehlen. Produkte die weniger Kosten überzeugen in der Praxis nicht und weisen eine mangelnde Qualität auf. Nach oben gibt es natürlich keine Grenzen. Wenn du einen großen Garten besitzt oder viele handwerkliche Tätigkeiten ausführst, könnten sich hochwertigere Produkte auszahlen.

Welche ist die beste Akku Astsäge?

Auf der Suche nach einer passenden Akku Astsäge können ein paar Minuten vergehen. Es gibt sehr viele Hersteller, die ein reichhaltiges Angebot besitzen. Zudem spielen Größe, Gewicht und der Akku eine zentrale Rolle. Wenn du dir etwas Zeit ersparen möchtest haben wir einen Testsieger aus unserem Vergleich gekürt.

Die Akku Astsäge von dem Hersteller Einhell hat uns am meisten überzeugt. Sie besitzt einen leistungsstarken Akku und die Sägeblätter können ohne Werkzeug gewechselt werden. Zudem ist der Preis sehr gut, da die Verarbeitung sehr gut abschneidet. Solltest du schon andere Akku Werkzeuge besitzen, raten wir zu einem Kauf des selbigen Herstellers.

Die Akku Astsäge im TestAkku Astsäge: Die besten Hersteller auf dem Markt

Wenn du dich für eine neue Astsäge entschieden hast, kommt man sehr schnell zu der Frage welcher Hersteller die besten Geräte zur Verfügung stellt. Wir haben für dich die bekanntesten und besten Marken herausgesucht.

  • Einhell
  • Gardena
  • Bosch
  • Black + Decker
  • Meterk
  • Makita

All diese Hersteller verfügen über eine breite Produktpalette und bauen seit mehreren Jahren Qualität im Werkzeugbereich. Wir können dir die Akku Astsägen wirklich empfehlen, weil sie alle mit guten Noten bei verschiedenen Tests und Magazinen abgeschnitten haben. Auch viele Kunden sind mit den Geräten zufrieden und überrascht, wie einfach und schnell der Support in den einzelnen Firmen abläuft.

Wo kann ich eine Akku Astsäge kaufen?

Eine Astsäge zu kaufen ist heutzutage nicht schwer. Du kannst diese Geräte entweder in einem Baumarkt oder auch in Online Shops, wie Ebay und Amazon, erwerben. Da die Auswahl im Internet jedoch viel größer ist, würden wir dir für den Kauf immer einen Onlineshop empfehlen. Dies hat zudem den Vorteil, dass du direkt alle zusätzlich Zubehörartikel, wie zusätzliche Sägeblätter oder Schleifsteine bestellen kannst und so direkt startklar bist. Prinzipiell kannst du aber natürlich auch gute Sägen bei Obi oder im Baumarkt erwerben.

Kaufentscheidung: Welche Akku Astsäge passt am besten zu dir?

Nachdem wir dir einige Produkte, Funktionen und die Arten der Sägen vorgestellt haben, musst du dir überlegen, welches Gerät am besten zu dir passt und welches Zubehör du benötigst.

Eine Akku Astsäge hilft dir beim Schneiden und Trimmen von Bäumen, Hecken und Sträuchern. Da das Gerät mit einem Akku angetrieben wird, benötigst du nur wenig Kraft und Energie. Mit einem Sägeblattwechsel kannst du deinen Tätigkeitsbereich stark erweitern.

Akku Astsäge

Die Akku Astsäge ist ein treuer Gartenhelfer, da du viele Aufgaben angehen kannst. Die neuartige Technik erlaubt es dir, die Akkus untereinander zu tauschen. So kannst du dir viel Geld und Platz sparen, weil du sie vielseitig verwenden kannst. Neben Holz und Ästen kannst du auch verschiedene Metalle, Kunststoff und PVC zuschneiden. Die Anschaffungskosten sind in der Regel sehr fair und jeder Haushalt könnte sich ein solches Produkt leiste.

Vorteile

  • großartige Ergonomie
  • schnelles arbeiten
  • einfache Bedienung
  • Sägeblatt kann getauscht werden
  • Unterstützung durch Motor
  • faire Preise

Nachteile

  • Gewicht fällt höher aus
  • Abhängigkeit eines Akkus

Die Astsäge

Die herkömmliche Astsäge bietet dir ein sehr grobes Sägeblatt an, damit die Arbeit schneller von der Hand geht. Eine kleine Führung hilft dir nicht abzurutschen. Auf Wunsch kannst du auch Verlängerungen nutzen, sodass du keine Leiter benötigst. Zu den Nachteilen zählen der Kraftaufwand und der ausgedünnte Tätigkeitsbereich. Der einfache Wechsel des Sägeblattes entfällt und du kannst hauptsächlich Äste verschneiden.

Vorteile

  • günstige Kosten
  • gute Qualität
  • schnelleres arbeiten
  • dünne und mittelstarke Äste können geschnitten werden
  • einfache Handhabung

Nachteile

  • körperlich anstrengend
  • keine Unterstützung

Der Fuchsschwanz

Der Fuchsschwanz zählt zu den Alleskönnern bei den Sägen. Egal welche Aufgabe er besitzt, er löst sie mit Bravour. Die Fuchsschwanz Säge gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Zusätzlich kannst du das Sägeblatt nach deinen Wünschen wählen. Die Kraftübertragung ist bei einer ordentlichen Verzahnung sehr gut, sodass die Arbeit einfacher von der Hand geht. Als weiteren Vorteil sehen wir die geringen Kosten, selbst hochwertige Produkte kosten nicht über 50 Euro.

Vorteile

  • günstige Kosten
  • gute Qualität
  • schnelleres arbeiten
  • dickere Äste können geschnitten werden

Nachteile

  • körperlich anstrengend
  • keine Unterstützung

Bestellmöglichkeiten einer Astsäge mit Akku

Oftmals können im Fachgeschäft die akkubetriebenen Astsägen nicht mit der nötigen Auswahl bereitgestellt werden. Natürlich können sie diese bestellen, dies kann jedoch gerne mal zu einer Wartezeit von 2 Wochen kommen. Diese Zeit musst du dann auf dein neues Gerät warten. Wir empfehlen dir daher die Onlineshops. Die Wartezeit beträgt meist nur wenige Tage und das Produkt kommt direkt vom Hersteller. Auch bei Beanstandungen und Problemen bieten dir schnelle Support Möglichkeiten zügige Hilfe. Das Rückgaberecht steht dir immer zur Verfügung.

Durch den reibungslosen Kauf über Amazon kann deine Astsäge sogar schon am nächsten Tag bei dir zuhause sein!

Der Ergometer Test

Ergometer Test & Vergleich (07/2021): 10 TESTSIEGER

Ein Ergometer hilft dir körperlich fit zu bleiben. Gerade in der Winterzeit bewegen wir uns zu wenig. Damit du mehr für deine Gesundheit und Fitness machst könnte dir ein Ergometer helfen. Der Vorteil ist die gelenkschonende Bewegung und der schnelle Aufbau. So kannst du zu jeder Zeit dein Training starten. Die Geräte verfügen über viele… ... weiterlesen

Kaufkriterien: Welche Kriterien sind notwendig, um akkubetriebene Astsägen miteinander zu vergleichen?

Wenn du dich für eine Akku Astsäge entschieden hast stellt sich schnell die Frage nach was man suchen sollte. Gerade bei Amazon oder anderen Händlern wird man mit Produkten überschüttet. Diese Produkte kannst du sehr gut in unserer Vergleichstabelle auswerten. Um die wichtigsten Kaufkriterien im Überblick zu haben gehen wir in den nächsten Absätzen darauf ein. Zu den wichtigsten Kaufkriterien zählen:

  • Die Größe und das Gewicht
  • Handling und Ergonomie
  • Die Art der Säge
  • Verarbeitung und Materialien
  • Sägeblatt und Zubehör
  • Kundenmeinungen
  • Der Preis

Die Größe und das Gewicht

Eine Akku Astsäge kann von jedem bedient werden. Damit selbst längere Arbeiten nicht zur Qual werden, sollte ein geringes Gewicht gewählt werden. Im Durchschnitt liegt das Gewicht bei 1,5 Kg. Meistens muss man dann noch den Akku draufrechnen, der ungefähr 390 g wiegt. Mit der Größe meinen wir unterschiedliche Bauteile. Zum einem die gesamte Akku Astsäge, zum anderen das Sägeblatt. Das Sägeblatt benötigt eine gewisse Länge, damit sämtliche Aufgaben erfüllt werden. Die wichtigsten Details und Werte kannst du aus unserer Vergleichstabelle entnehmen und vergleiche.

Die Astsäge mit einem Akku im EinsatzHandling und Ergonomie

Längere Arbeiten mit einer Säge können sehr schnell anstrengend werden. Da die Akku Astsäge die gesamte Bewegung übernimmt, fällt die Arbeit leichter aus. Für die Ergonomie werden zusätzliche Bauteile verbaut. So kann ein besonderer Griff oder eine optimale Gewichtsverteilung sehr hilfreich sein. Ein Astbügel kann nachträglich das Handling verbessern, weil das Verrutschen beinahe unmöglich ist.

Verarbeitung und Materialien

Die Verarbeitung entscheidet über die Lebensdauer. Nur wenn hochwertige Materialien genutzt werden, wirst du auch lange Freude damit besitzen. Leider gibt es einige schwarze Schafe, die mehr versprechen als sie halten können. Die Ergebnisse sind schlechte Materialien, wenig Kraft und ein schlechtes Handling. Insgesamt raten wir immer zu hochwertigen Herstellern, weil diese schon lange Erfahrung besitzen. Wer billig kauft, kauft meistens doppelt.

Sägeblatt und Zubehör

Einige Astsägen können ihre Sägeblätter wechseln und sind somit für weitere Bereiche geeignet. Im Lieferumfang können sich schon zusätzliche Sägeblätter befinden, damit du dir weitere Kosten sparen kannst. Einige Astsägen ähneln einer kleinen Kettensäge. Dieser Aufbau eignet sich ausschließlich für Äste und Gestrüpp. Zudem sollte der Akku etwas größer ausfallen, damit die Energie ausreichend ist. Als Zubehör sehen wir Verlängerungen oder Astbügel, die nachträglich installiert werden können. Überlege dir vor dem Kauf, welche Aufgabenbereiche erfüllt werden sollen. Nur so kannst du nach passenden Zubehör Ausschau halten.

Kundenmeinungen

Bevor es zu einem Kauf kommt schauen wir sehr gerne nach nützlichen Informationen, die unseren Kauf positiv beeinflussen. Nur wenn du viele Informationen sammelst kannst du eine optimale Akku Astsäge kaufen. Als Quelle kann man das Internet fragen, dass besonders viele Medien zur Verfügung stellt. Häufig greift man zu Ratgebern, die zusätzliche Produkte vorstellen. Auch Kundenmeinungen sind sehr interessant, weil du erste und langfristige Eindrücke bekommst. Ein Mix aus allen Informationsquellen ist der Schlüssel zu einer passenden Astsäge.

Die Astsäge als GartenhelferDer Preis

Die Kosten spielen bei jedem Kauf eine zentrale Rolle, da sie entscheiden, ob wir uns dieses Produkt leisten können. Eine akkutbetriebene Astsäge unterstütz dich bei vielen Aufgaben. Neben Holz kannst du auch Metall und PVC ohne Mühe sägen. Insgesamt kannst du die meisten Produkte für mehrere Bereiche nutzen. Die Kosten einer solchen Säge liegen im Schnitt zwischen 40 bis 100 Euro. In manchen Sets sind keine Akkus oder Ladegeräte vorhanden, sodass noch zusätzliche Kosten auf dich zu kommen. Bei einem Kauf über Amazon kannst du alle Zubehörartikel gleich mit bestellen.

Wissenswertes: Fakten und News über deine Astsäge mit Akku

Der richtige Umgang mit einer Akku Astsäge

Werkzeug ist kein Spielzeug! Bevor wir mit der Arbeit starten, sollten wir uns einige Dinge ins Gedächtnis rufen. Eine Maschine stoppt nicht bei einer Verletzung und wir könnten auch andere Personen gefährden. Gerade Sägen besitzen scharfe Kanten, die keinen Halt machen. Eine Schutzbrille und Sicherheitshandschuhe können schwere Verletzungen verhindern.

Bitte bedenke das die Äste nach unten fallen. Sie könnten auf deine Leiter, Menschen und Tiere fallen. Die meisten Werkzeuge besitzen Sicherheitsschalter, die nicht überbrückt werden sollten. Gehe vor der Tätigkeit durch, was du erledigen möchtest und was passieren könnte. Sobald du dir diese Punkte vor Augen hältst geschehen weniger Unfälle.

Vor Kindern sollte man solche Werkzeuge verschließen, da es vermehrt zu Unfällen gekommen ist. Wenn du auf Mängel oder Beschädigungen gestoßen bist, solltest du das Produkt einschicken oder entsorgen.

Zitat aus Europa

Unbekannt

„Wer gute Arbeit leisten will, schärfe zuerst das Werkzeug.“


Die Reinigung und Lagerung einer Akku Astsäge

Damit wir möglichst lange Freude mit unserer Akku Astsäge besitzen, solltest du sie regelmäßig Pflegen. So erhöhst du die Lebensdauer und sie erleidet keinen Leistungsverlust. Bevor wir dir allgemeine Hinweise geben, raten wir einen Blick in die Bedienungsanweisung zu werfen, hier stehen nützliche Details, die einen ordentlichen Umgang ermöglichen.

Ansonsten solltest du nach jedem Gebrauch, die Säge von Verschmutzungen befreien. Ein kleiner Besen oder Lappen kann hier sehr hilfreich sein. Bitte achte hierbei auf Splitter, die du dir einziehen kannst, Handschuhe könnten diese Probleme lösen. In regelmäßigen Abständen solltest du auch das Sägeblatt entfernen und alle Zwischenräume reinigen. Da das Ausbauen sehr schnell geht, sollte es zu keinen Problemen führen.

Bitte lagere die Säge kühl und trocknen, damit sich keine Feuchtigkeit bilden kann. Den Akku solltest du getrennt aufbewahren. Eine passende Werkezugkiste kann hier sehr hilfreich sein.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%A4bels%C3%A4ge
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Asts%C3%A4ge

Bildnachweise:

  • Adobe Stock Bilder Autor / ID
  • Branko Srot / #330055360
  • glebchik / #182883465
  • andrey / #352429298
  • vadish / #398356178
  • Ingo Bartussek / #69685125
  • andrey / #352429965
  • andrey / #352429297

Letzte Aktualisierung am 29.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge