Skip to main content
Der Hartbodenreiniger im Test

Hartbodenreiniger Test & Empfehlung (09/2020): 10 TESTSIEGER

Wir haben diesen Test & Empfehlung (09/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (24.8.2020).

Ein Hartbodenreiniger ermöglicht dir ein sauberes und schneller Reinigen deiner Hartböden. Einen Hartboden zu reinigen dauert einiges an Zeit, weil du zuerst den groben Schmutz durch Saugen oder Kehren entfernen musst. Nachdem der Schmutz entfernt ist wischen wir über den Boden und befreien ihn von der restlichen Verschmutzung. Ein Hartbodenreiniger verbindet diese zwei Schritte und spart dir viel Zeit. Die vorderen Mikrofaserrollen saugen den Schmutz ein. Der Wassertank gibt Wasser an die Rollen weiter. Dabei wird eine optimale Wassermenge beigegeben, sodass dein Hartboden nicht überschwemmt wird. Mithilfe von verschiedenen Reinigungsmitteln kannst du selbst hartnäckige Verschmutzungen einfach entfernen. Nach dem Wischen wird das Wasser gleich wieder abgesaugt und in einem separaten Schmutzbehälter aufgefangen. Da die Technik sich in den letzten Jahren sehr weit entwickelt hat ist die Leistung wirklich sehr gut. Mit dem richtigen Hartbodenreiniger kannst du zwei Arbeitsschritte miteinander verbinden.

Wenn du dich für einen Hartbodenreiniger interessierst können wir dir bei der Suche aktiv helfen. Im unterem Ratgeberbereich gehen wir auf alle wichtigen Funktionen und Fragen ein, sodass du dein optimales Gerät finden kannst.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Der Preis der unterschiedlichen Saugwischern kann sehr stark variieren. Achte auf alle Notwendigen Funktionen und Features, somit hast du lange Spaß an deinem Gerät  besitzt.
Entscheide dich zwischen Hartbodenreiniger und 3 in 1 Gerät. Ein 3 in 1 Gerät bietet dir noch mehr Vorteile! 
Ein Saugwischer reinigt deinen Fußboden. Dabei verbindet er zwei Arbeitsschritte in einem.

Einschätzung: Die 8 besten Bodenreiniger im großen Vergleich

Kärcher FC 5 Elektrischer Bodenreiniger

Angebot
Kärcher Elektrischer Bodenreiniger FC 5 zum Wischen mit Saugfunktion (Leistung: 460 W, 60 m² je...
2.097 Bewertungen
Kärcher Elektrischer Bodenreiniger FC 5 zum Wischen mit Saugfunktion (Leistung: 460 W, 60 m² je...
  • Die praktische 2-in-1-Funktion ermöglicht, dass beim Wischen feine Partikel, fester oder...

Der Kärcher FC 5 gehört zu den besten Hartbodenreinigern auf dem Markt. Kärcher baut seit vielen Jahren absolute Top Qualität im Reinigungsbereich und kann auf viel Erfahrung zurückgreifen. Auch der FC 5 lässt beim Kunden keine Wünsche offen. Die Leistung liegt bei 460 Watt. Eine Tankfüllung reicht für ca. 60 m², wenn du größere Flächen besitzt kannst du den Tank beliebig oft auffüllen.

Das Anwendungsgebiet ist sehr groß, weil der Saugwischer sich für alle Hartböden eignet. Auch versiegelte, geölte und gewachste Parketts eigen sich für den Kärcher FC 5. Betrieben wird der Hartbodenreiniger per Kabel. Für einen Aufpreis von ca. 80€ kannst du den FC 5 auch als Akku Gerät kaufen. Im Lieferumfang befindet sich ein Universalreiniger, der ganz einfach in den Frischwassertank beigegeben wird.

Das verschmutzte Wasser wird in einen separaten Behälter aufgesammelt. Dieser Schmutzwasserbehälter kann einfach geleert werden und ist spülmaschinenfest. Alles in allem ist der Kärcher FC 5 ein echter Allrounder und stellt tausende Kunden zufrieden. Überzeuge dich selbst von der hervorragenden Leistung.

Vileda JetClean 3in1 Bodenreiniger

Angebot
Vileda JetClean 3in1 Bodenreiniger, der Zeitsparer, Saugen & Wischen & Trocknen in nur einem...
165 Bewertungen
Vileda JetClean 3in1 Bodenreiniger, der Zeitsparer, Saugen & Wischen & Trocknen in nur einem...
  • 3in1 Bodenreiniger: Saugen, Wischen und Trocknen in einem Schritt – das spart Zeit und...

Der Vileda JetClean 3 in 1 Bodenreiniger spart dir viel Zeit und Mühe. Dieser Hartbodenreiniger saugt, wischt und trocknet in einem Arbeitsgang. Eignen tut sich der Saugwischer für alle Hartböden. Zudem kannst du alle Zubehörartikel problemlos bestellen. Betrieben wird der Hartbodenreiniger über normalen Netzstrom.

Ein sogenanntes Doppeltanksystem ist verbaut, welches Schmutz- und Frischwasser getrennt aufbewahrt. Bei verschiedenen Tests, wie bei Haus & Garten hat der Vileda JetClean mit Note 1,4 abgeschnitten. Mit einem Wassertank schaffst du 50 – 70 m² ordentlich zu reinigen. Das Doppelfiltersystem beinhaltet zwei Filter, die Staub- und Schmutzpartikel filtern, sodass diese nicht in das Gerät oder wieder an die Luft abgegeben werden.

Bei einer hartnäckigen Verschmutzung kannst du in den Wassertank verschiedene Hartbodenreinigungsmittel beigeben. Unser Fazit fällt positiv aus, weil das Ergebnis uns überzeugt hat. Außerdem ist die Nutzung sehr einfach gehalten und stellt niemanden vor Probleme.

Kärcher FC 3 Cordless Elektrischer Bodenreiniger

Kärcher FC 3 Cordless Elektrischer Bodenreiniger (Akkuspannung: 7,2 V, Flächenleistung je...
1.156 Bewertungen
Kärcher FC 3 Cordless Elektrischer Bodenreiniger (Akkuspannung: 7,2 V, Flächenleistung je...
  • Die vorwärts rotierenden Walzen sorgen für ein müheloses Reinigen. Für das Wischen mit...

Der Kärcher FC 3 ist ein akkubetriebener Bodenreiniger. Das nervige Kabel fällt dadurch weg und verbessert das Handling. Eine Tankfüllung reicht für ca. 60 m², dieser kann aber immer nach belieben aufgefüllt werden. Die vorwärts rotierenden Walzen sind aus Mikrofaser und entfernen die Verschmutzungen.

Aus dem Frischwassertank wird ständig Feuchtigkeit an die Mikrofaserwalzen abgegeben. Das verschmutzte Wasser wird in einem separaten Behälter aufgefangen. Im Prinzip kannst du alle Hartböden mit diesem Gerät optimal von Schmutz befreien. Bei hartnäckigen Verschmutzungen kannst du bedenkenlos verschiedene Reiniger dem Wasser hinzugeben. Im Lieferumfang befindet sich ein 30 ml Universalreiniger. Freue dich auf eine Wasserersparnis bis zu 90% und maximale Bewegungsfreiheit mit dem Kärcher FC 3.

Eine kleine Putzstation bietet dir die optimale Lagerung von deinem Hartbodenreiniger. Wir können jedem diesen Hartbodenreiniger empfehlen, weil er mühelos alle Verschmutzungen entfernt. Außerdem kannst du ohne Probleme unter Möbeln putzen.

BISSELL CrossWave | 3-in-1 Elektrischer Multiflächen-Bodenreiniger

Angebot
BISSELL CrossWave | 3-in-1 Elektrischer Multiflächen-Bodenreiniger | Saugt, wischt & trocknet |...
6.623 Bewertungen
BISSELL CrossWave | 3-in-1 Elektrischer Multiflächen-Bodenreiniger | Saugt, wischt & trocknet |...
  • Der 3in1 Bodenreiniger: wischen, saugen und trocknen in nur einem einzigen Arbeitsgang

Bissell bietet dir einen 3 in 1 Multiflächen-Bodenreiniger. Der Hartbodenreiniger wischt, saugt und trocknet. Daher eignet sich dieser Saugwischer für alle Böden, die es gibt. Der Schwenkkopf ist 60 Grad drehbar, sodass du auch schwer zugängliche Stellen mühelos putzen kannst. Auch hier ist ein Zweitanksystem verbaut.

Im Frischwasserbehälter kann jederzeit Reinigungsmittel zugegeben werden. Der Schmutzbehälter lässt sich einfach entnehmen und entleeren. Im Lieferumfang befindet sich eine Reinigungsmittelprobe, die getestet werden kann. Bei Amazon können die verschiedenen Reinigungsmittel jederzeit gekauft werden. Du kannst mit einem Bedienelement jederzeit zwischen Hartboden- und Teppichreinigung wechseln. Vor dem Kauf bei Amazon kannst du verschiedene Sets wählen, die Extras und Reinigungsmittel besitzen.

Für alle die Bissell nicht kennen haben wir ein paar Informationen. Bissell ist eine Firma aus der USA mit über 140 Jahren Erfahrung und seit einigen Jahren jetzt auch in Europa erhältlich. Wir können nichts Negatives über dieses Gerät sagen. Auch bei Amazon wird dieser Hartbodenreiniger am häufigsten gekauft.

Philips XC8147/01 SpeedPro Max Aqua

Angebot
Philips XC8147/01 SpeedPro Max Aqua kabelloser Staubsauger mit Wischfunktion 8000 Series...
663 Bewertungen
Philips XC8147/01 SpeedPro Max Aqua kabelloser Staubsauger mit Wischfunktion 8000 Series...
  • Gleichzeitiges Saugen und Wischen ermöglicht das Entfernen von Staub, Schmutz und Flecken...

Der Philips XC8147/01 SpeedPro Max Aqua gehört eigentlich zu den kabellosen Staubsaugern. Doch mit einer Wischfunktion passt er in unseren Hartbodenreiniger Vergleich. Der größte Vorteil ist, dass das Gerät komplett kabellos arbeitet und eine Akkulaufzeit von 80 Minuten besitzt. Geliefert wird der Philips SpeedPro mit reichlich Zubehör.

Die Saugdüse saugt über 360 Grad. Außerdem sind verschiedene Wischeraufsätze, der Wassertank, Filter, Elektrobürste und andere Bürsten im Lieferumfang. Der Wischeraufsatz wird hinten befestigt, sodass erst nach dem Saugen gewischt wird. Eine zusätzliche Wandhalterung lässt dich dein Staubsauger optimal lagern. Mit einer Akkuladung schaffst du ca. 125 m² an einem Stück.

Gerade wenn dein Staubsauger nicht mehr der beste ist macht ein solches Gerät wirklich Sinn. Unser Fazit fällt sehr positiv aus, weil ihr Staubsauger und Wischer in einem sind. Dennoch kannst du normal Staubsaugen oder nur Wischen.

Leifheit Akku Saugwischer Regulus Aqua PowerVac

Angebot
Leifheit Akku Saugwischer Regulus Aqua PowerVac, saugen und wischen, leichter Nasssauger mit...
70 Bewertungen
Leifheit Akku Saugwischer Regulus Aqua PowerVac, saugen und wischen, leichter Nasssauger mit...
  • Ohne Beutel & Kabel - Kein teurer Beutelnachkauf und störende Kabel: Als beutelloser...

Der Leifheit Regulus Aqua PowerVac gehört zu den Akku Saugwischern. Er besitzt eine Akku Laufzeit von ca. 22 min, diese reicht für ungefähr 65 m². Da er eine Standfunktion besitzt kannst du ihn problemlos in jede Ecke stellen. Das Zweitanksystem trennt Frisch- und Schmutzwasser voneinander. Die Tanks lassen sich mühelos entfernen und reinigen.

Der Leifheit Aqua PowerVac eignet sich für Fliesen-, Kunststoff-, Stein- und versiegelte Holzböden. Es ist ein Selbstreinigungssystem und Tank Control Technology. Der Leifheit Hartbodenreiniger besitzt drei Stufen Normal, Eco und Turbo. Im Turbomodus drehen die Mikrofaserwalzen mit 3000 Umdrehungen pro Minute. Dadurch werden selbst hartnäckige Verschmutzungen mühelos entfernt.

Beseitige bis zu 99,99 % der Bakterien. Da die Bedienung und das Ergebnis sehr gut sind können wir den Leifheit Regulus Aqua PowerVac jedem Haushalt empfehlen.

BISSELL 2225N Crosswave Pet Pro 3-in-1 Bodenreiniger

Angebot
BISSELL 2225N Crosswave Pet Pro 3-in-1 Bodenreiniger, für Hartböden & Teppiche, saugt & wischt...
2.342 Bewertungen
BISSELL 2225N Crosswave Pet Pro 3-in-1 Bodenreiniger, für Hartböden & Teppiche, saugt & wischt...
  • Saugt und wischt Böden in einem Schritt; CrossWave Pet Pro beinhaltet spezielles...

Der nächste Hartbodenreiniger kommt wieder von der Marke Bissell. Der Bissell 2225N Crosswave Pet Pro ist ein 3 in 1 Bodenreiniger. Der Bodenreiniger eignet sich für alle Böden einschließlich Teppiche. Du kannst per Knopfdruck wählen welches Programm du nutzen möchtest. Die Leistung liegt bei 560 Watt, welche in unserem Test auch die höchste ist.

In diesem Set ist ein spezielles Haustier Reinigungsmittel, welches Tiergerüche entfernt. Zudem gibt es zwei Wassertanks, die Frisch- und Schmutzwasser voneinander trennen. Die Entnahme, Entleerung und Befüllung, der Tanks sind sehr einfach gehalten und stellen dich vor keine Probleme.

Viele tausende Kunden sind mit diesen Hartbodenreiniger zufrieden und würden ihn weiterempfehlen. Überzeuge dich selbst von der starken Leistung von dem Bissell 2225N.

Severin SC 7148, Nasssauger für Hartböden

Severin SC 7148, Nasssauger für Hartböden, 22,2V Lithium-Ionen Akku, Inklusive Spezialbürsten,...
278 Bewertungen
Severin SC 7148, Nasssauger für Hartböden, 22,2V Lithium-Ionen Akku, Inklusive Spezialbürsten,...
  • Akku-Sauger zum Wischen, Saugen und Trocknen von versiegelten Hartböden aller Art in nur...

Der Severin SC 7148 Nasssauger eignet sich für alle Hartböden. Es ist ein 22,2V Lithium-Ionen-Akku verbaut, der auf eine Laufzeit von ca. 30 Minuten kommt. Mit diesen 30 Minuten schaffst du normalerweise um die 60 m² Bodenfläche.

Die Ladezeit liegt ca. bei 3,5 Stunden. Das Handling ist besonders angenehm, weil ein 180 Grad Drehgelenk vorn verbaut ist. Der Nasssauger wird mit drei unterschiedlichen Bürsten versendet, die sich für verschiedene Bodenarten eignen. Es ist ein Zweitanksystem verbaut, welches Schmutz- und Frischwasser voneinander trennen. Die Tanks lassen sich einfach entfernen, befüllen und reinigen. Bedient wird das Gerät durch zwei Leistungsstufen und einer Impulstaste für Frischwasser bzw. Putzmittel.

Entferne alle Verschmutzungen ohne Mühe durch den Severin SC 7148 Hartbodenreiniger. Viele Kunden sind mit Severin seit vielen Jahren mehr als zufrieden. Mit dem 14 Tage Rückgaberecht kannst du das Gerät selbst testen und eine eigene Meinung bilden.

Testsieger: Der Saugwischer bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) haben wir keinen aktuellen Hartbodenreiniger Test finden können. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Geräte finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren, angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Ratgeber: Das sind die Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Hartbodenreinigers achten solltest

Bevor du dich für ein bestimmtes Gerät entscheidest, raten wir dir, sich vor dem Kauf einige Fragen zu stellen. Welcher Saugwischer passt genau zu meinem Anforderungen? Wie groß sollte das Fassungsvolumen meines Frischwassertanks sein? Welche zusätzlichen Funktionen sollte mein Hartbodenreiniger besitzen.

Mach dir am besten hierzu einige Notizen, und nutze diese bei deiner Kaufentscheidung. So kannst du deinen idealen Saugwischer finden.

Ein Saugwischer bietet dir eine Vielzahl an Funktionen, weil er über verschiedene Bauweisen verfügt. Überlege dir vor dem Kauf genau für was dein Reiniger benötigt und was er können muss, sodass du dein optimales Gerät finden kannst. Gerade Allergiker können von solchen Geräten profitieren, da Auslösende Stoffe beim reinigen komplett entfernt werden. Verbinde zwei Arbeitsschritte in einem und überzeuge dich von der guten Leistung eines Hartbodenreinigers.

Was ist ein Hartbodenreiniger?

Ein Hartbodenreiniger vereint zwei Arbeitsschritte in einem. Das Gerät saugt und wischt in einem Zug. Der Vorteil an diesen Geräten ist, dass sie eine sehr gute Leistung besitzen und somit sämtliche Verschmutzungen entfernen. Wenn du an hartnäckigen Schmutz verzweifelst kannst du auch Reinigungsmittel in den Frischwassertank geben. Im Prinzip eignen sich Hartbodenreiniger für alle Hartböden. Zudem sind sie schonend zu Holz, weil nur wenig Wasser genutzt wird. Die Reiniger werden über Netzstrom oder Akkutechnik angetrieben. Die Lautstärke variiert sehr stark man kann sie am besten mit normalen Staubsaugern vergleichen. Wir empfehlen jedem Haushalt solche Hartbodenreiniger, weil sie deine Böden schonen und dennoch ordentliche Ergebnisse erzielen. Die Anschaffungskosten hängen von Ausstattung und Leistung ab.

Für wen eignet sich ein Hartbodenreiniger?

Ein Hartbodenreiniger gehört in jeden Haushalt, der Fließen, Laminat, Parkett oder andere Hartböden besitzt. Der sogenannte Hartbodenreiniger verbindet, das Saugen und Wischen in einem Arbeitsschritt. Das spart dir Zeit und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Gerade Kärcher hat mit dem FC 5 ein sehr gutes Gerät auf den Markt gebracht. Vor dem Kauf kannst du nach Strom oder akkubetriebenen Geräten Ausschau halten. Die Leistung bleibt beinahe dieselbe. Der einzige Unterschied ist, dass ein Akku Gerät nur eine bestimme Dauer hält. Hartbodenreiniger die ihren Strom aus der Steckdose beziehen besitzen leider einen gewissen Radius, der aber mit Verlängerungen erweitert werden kann. Bei jedem Kauf besitzt du ein 14 Tage Rückgaberecht, sodass du deinen Hartbodenreiniger in Ruhe testen kannst und dir eine eigene Meinung bilden kannst.

Der Saugwischer im großem Test

Wie funktioniert ein Hartbodenreiniger?

Die Funktionsweise ist bei Hartbodenreinigern immer gleich. Er Saugt und wischt den Boden in einem Arbeitsgang. Einige Geräte sind sogenannte 3 in 1 Geräte. Diese Geräte Trocknen gleichzeitig wieder den Boden. Diese Funktion ist sehr hilfreich aber nicht unbedingt notwendig, weil nur wenig Feuchtigkeit aufgetragen wird. Außerdem saugt das Gerät schon einiges an Feuchtigkeit weg.

Daher ist ein 3 in 1 Gerät nicht immer unbedingt besser. Im Normalfall verbindest du den Reiniger mit dem Strom und befüllst den Frischwassertank. Auf Wunsch kannst du Reiniger, der für deinen Boden gedacht ist, beigeben. Dies ist aber keine Notwendigkeit und kann von dir entschieden werden. Danach reinigst du deine ganzen Böden, bis du mit dem Ergebnis zufrieden bist.

Nach dem Reinigen solltest du den Schmutzwassertank entleeren und reinigen. In den meisten Fällen kannst du ihn ganz einfach in deine Spülmaschine geben. Auch die Mikrofaserwalzen können abgenommen und gewaschen werden. Bei 60 Grad in der Waschmaschine sehen die Walzen aber wieder aus wie neu.

Die Hartbodenreiniger können in Wandhalterungen oder Stationen aufbewahrt werden. Akku Geräte sollten natürlich nach dem Gebrauch wieder aufgeladen werden.

Verschiedene Hersteller bieten dir zusätzliches Zubehör, wie extra Walzen. Unterschiedliche Walzen passen sich verschiedenen Böden besser an und bieten Vorteile gegenüber anderen. Vor dem Kauf solltest du immer einen Blick auf das Zubehör werfen.

Kärcher Hartbodenreiniger

Die Firma Kärcher ist auf der ganzen Welt bekannt, weil sie unfassbar solide Geräte bauen. Auch im Hartbodenreiniger Bereich hat Kärcher einige Modelle auf den Markt gebracht. Dabei stechen der FC 3 und der FC 5 besonders hervor. Bei beiden Geräten kannst du frei entscheiden, ob sie über einen Akku oder normalen Netzstrom angetrieben werden sollen. Der größte Vorteil bei Kärcher ist, dass es viele Zubehörartikel gibt. Auch Reinigungsmittel, für jede Bodenart, bietet Kärcher in Massen an. Du kannst alle Komponenten sehr einfach abnehmen und separat Reinigen. Die Schmutzwasserbehälter sind spülmaschinenfest. Auch die Mikrofaserwalzen können ganz einfach bei 60 Grad in der Waschmaschine gereinigt werden.

Netzstrom oder Akku Hartbodenreiniger?

Ein Hartbodenreiniger wird immer über Strom angetrieben. Da die Akkutechnik immer besser wird gibt es vermehrt Akku Alternativen. Gerade im Gartenbereich sieht man das ganz deutlich. Hier werden alle Produktarten mit Strom-, Akku- und Benzinantrieb gefertigt. Natürlich bieten beide Antriebsarten Vor- und Nachteile, die du selbst abwägen musst. Das größte Problem bei kabelbetriebenen Geräten ist, dass sie nur einen gewissen Arbeitsradius besitzen.

Mit Verlängerungen kannst du dieses Problem aber umgehen. Ein Akku Hartbodenreiniger besitzt nur eine gewisse Laufzeit. Wenn diese zu Ende ist musst du erst den Akku wieder aufladen, bevor du weiterarbeiten kannst. In Sachen Leistung gibt es nur kleine Unterschiede, sodass du dies nicht beachten musst. Wenn du keine riesigen Flächen zum Säubern hast empfehlen wir dir ein Akku betriebenes Gerät, weil sie handlicher und schneller einsatzbereit sind.

Der Hartbodenreiniger im großem Test

Für welche Fußböden eignen sich Hartbodenreiniger?

Ein Hartbodenreiniger eignet sich im Prinzip für alle Fußböden. Auch empfindliche Holzböden werden nicht beschädigt, weil der Boden nicht nass wird. Die Walzen werden nur angefeuchtet, deswegen wird der Boden auch nur etwas feucht.

Einige Hartbodenreiniger bietet dir eine dritte Funktion an, die Trocknung. Hier wird im Anschluss, die ganze Feuchtigkeit wieder vom Boden entfernt. Böden, die sehr pflegeleicht sind, können ohne Bedenken gereinigt werden. Der Teppich ist die einzige Fußbodenart, die sich nicht für einen Hartbodenreiniger eignet. Wenn dein Gerät aber die 3 in 1 Funktion besitzt können auch Teppiche und Gummimatten bearbeitet werden!

Was kostet ein Hartbodenreiniger?

Der Preis hängt immer von Modell und Ausstattung ab. Umso mehr Funktionen du benötigst, desto teurer werden die Geräte. Im Schnitt solltest du 200€ bis 300€ einplanen. Diese Geräte verfügen über ein gutes Reinigungsergebnis und sind hochwertig verarbeitet. Der Kärcher FC 3 Saugwischer kostet nicht einmal 200€ und ist sehr gut. Für einen kleinen Aufpreis kannst du ihn sogar als Akku Gerät kaufen. Akku Geräte lohnen sich gerade bei kleinen oder mittelgroßen Wohnungen.

Der Saugwischer: optimal für Allergiker

In Deutschland leben viele Allergiker, die im Frühling oder anderen Jahreszeiten starke Probleme haben. Gerade in den eigenen vier Wänden muss ein Wohlfühlort sein, damit du dich etwas erholen kannst. Sobald die Auslösenden Stoffe wieder in der Luft fliegen solltest du Fenster geschlossen halten. Wer das nicht kann sollte einen Saugwischer zur Bekämpfung nutzen. Alle Allergieauslösende Stoffe setzen sich auf Fußböden ab. Mit einem Hartbodenreiniger wischst du diese Stoffe weg und sammelst sie in einem Behälter. Durch verschiedene Filtertechniken werden die Stoffe gebunden und nicht mehr abgegeben.

Hartbodenreiniger: Die besten Hersteller auf dem Markt

Wenn du dich für einen neuen Hartbodenreiniger entschieden hast, kommt man sehr schnell zu der Frage welcher Hersteller die besten Geräte zur Verfügung stellt. Wir haben für dich die bekanntesten und besten Marken herausgesucht.

  • Kärcher
  • Vorwerk
  • Vileda
  • Philips
  • Bissell
  • Leifheit
  • Severin

All diese Hersteller verfügen über eine breite Produktpalette und bauen seit mehreren Jahren Qualität im Reiniger Bereich. Wir können dir die meisten Geräte wirklich empfehlen, weil sie alle mit guten Noten bei verschiedenen Tests abgeschnitten haben. Auch viele Kunden sind mit den Geräten zufrieden und überrascht, wie einfach und schnell der Support in den einzelnen Firmen abläuft.

Den Boden ordentlich reinigen

Welcher ist der beste Hartbodenreiniger?

Die Frage nachdem besten Hartbodenreiniger ist sehr schwer zu beantworten, weil die Anforderungen unterschiedlich ausfallen. Auch auf die Bodenart sollte geachtet werden, da verschiedene Modelle auch Teppiche reinigen können. Wenn du auf der Suche nach einen soliden und starken Hartbodenreiniger bist können wir dir den Kärcher FC 5 empfehlen. Dieser Saugwischer ermöglicht dir ein sehr gutes Ergebnis und lässt keine Wünsche offen.

Im Lieferumfang befindet sich eine Reiniger Probe, die du bei deinen ersten Einsätzen testen kannst. Kärcher bietet dir viele Reiniger für dein Gerät an, sodass du nicht schauen musst welcher sich eignet. Auch die Mikrofaserwalzen lassen sich einfach entnehmen, waschen oder tauschen. Insgesamt ist dieser Saugwischer sehr pflegeleicht und kümmert sich sehr gut um deine Fußböden.
Natürlich kann auch ein anderes Gerät besser zu dir passen. Deshalb haben wir mehrere Geräte in unserem Test aufgenommen.

Wo kann ich einen Saugwischer kaufen?

Ein Hartbodenreiniger zu kaufen ist heutzutage nicht schwer. Du kannst diese Geräte entweder in einem Elektrogeschäft oder auch in Online Shops, wie Ebay und Amazon, erwerben. Da die Auswahl im Internet jedoch viel größer ist, würden wir dir für den Kauf immer einen Onlineshop empfehlen. Dies hat zudem den Vorteil, dass du direkt alle zusätzlich benötigten Artikel bestellen kannst und so direkt startklar bist. Prinzipiell kannst du aber natürlich auch gute Saugwischer bei Media Markt oder Saturn erwerben.

Kaufentscheidung: Welcher Saugwischer passt am besten zu dir?

Nachdem wir dir einige Produkte, Funktionen und die Arten der Hartbodenreiniger vorgestellt haben, musst du dir überlegen, welches Gerät am besten zu dir passt und welche Features du benötigst.

Ein Hartbodenreiniger spart dir viel Zeit und Mühe. Die Leistung ist über die Jahre wirklich sehenswert geworden. Außerdem gibt es viel Zubehör, was dir noch mehr Möglichkeiten bietet. Ein 3 in 1 Gerät eignet sich sogar für deinen Teppich, sodass du alle Bodenarten reinigen kannst.

Saugwischer

Der Saugwischer oder Hartbodenreiniger verbindet zwei Arbeitsschritte in einem. Er besitzt zwei Walzen, die befeuchtet werden. Zudem wird überschüssiger Dreck und Wasser sofort weggesaugt. Überzeug dich von der starken Leistung und wenn der Schmutz hartnäckig ist kannst du extra Reinigungsmittel nutzen.

Vorteile

  • verbindet zwei Arbeitsschritte
  • sehr gut Leistung
  • viel Zubehör
  • eignen sich für alle Böden
  • geringer Wasserverbrauch
  • einfache Anwendung

Nachteile

  • hohe Anschaffungskosten
  • höhere Energiekosten

Wischroboter

Ein Wisch Roboter arbeitet völlig automatisch, während du beschäftigt bist. Er wird mit Wasser befüllt und kann über eine Stunde lang wischen und saugen. Das Problem hier ist aber, dass die Leistung nicht an die eines Hartbodenreiniger herankommt. Zudem können sich kleinere Pfützen bilden, die der Wischroboter nur schlecht entfernen kann.

Vorteile

  • arbeitet völlig automatisch
  • einfache Bedienung
  • viele Funktionen
  • große Zeitersparnis

Nachteile

  • hohe Anschaffungskosten
  • schlechtere Ergebnisse

Wischer

Eine Alternative zum Saugwischer ist der normale Wischer. Er kostet nur einen Bruchteil und kann deinen Boden optimal wischen. Das Problem bei diesen Geräten ist, dass sie den Boden mit mehr Feuchtigkeit konfrontieren. Gerade bei Holzböden können dadurch Beschädigungen entstehen. Zudem wird der Schmutz von einer Richtung in die andere gelegt, weil das Schmutzwasser nicht abtransportiert wird. Der Wischer ist sicher die günstigste Alternative, aber er arbeitet nicht so sauber und gründlich wie Hartbodenreiniger.

Vorteile

  • günstigste Variante
  • viel Zubehör

Nachteile

  • körperlich anstrengende Arbeit
  • Wassermenge sehr hoch
  • keine Absaugtechnik

Bestellmöglichkeiten

Oftmals können im Fachgeschäft die Saugwischer nicht mit der nötigen Auswahl bereitgestellt werden. Natürlich können sie diese bestellen, dies kann jedoch gerne mal zu einer Wartezeit von 2 Wochen kommen. Diese Zeit musst du dann auf dein neues Gerät warten. Wir empfehlen dir daher die Onlineshops. Die Wartezeit beträgt meist nur wenige Tage und das Produkt kommt direkt vom Hersteller. Auch bei Beanstandungen und Problemen bieten dir schnelle Support Möglichkeiten zügige Hilfe. Die Garantie kann online auch verlängert werden und das Rückgaberecht steht dir immer zur Verfügung.

Durch den reibungslosen Kauf über Amazon kann dein Hartbodenreiniger sogar schon am nächsten Tag bei dir zuhause sein!

Kaufkriterien: Welche Kriterien sind notwendig um Hartbodenreiniger miteinander zu vergleichen?

Mach dir Gedanken, für welche genauen Anforderungen du einen neuen Saugwischer bestellen möchtest.

Schreibe dir hier am Besten eine kleine Liste zusammen. Darauf kannst du die Anforderungen notieren, die dir bei deinem Gerät wichtig sind und welche sie bestmöglich erfüllen soll. Dazu gehört unter Anderem:

  • Größe und Gewicht
  • Lautstärke
  • Reinigungsergebnis
  • Zubehör
  • Wartung und Pflege
  • Kundenmeinungen
  • Preis

Größe und Gewicht

Die Größe und das Gewicht spielen sich auf das Handling aus. Auch Akku Geräte können eine Option sein, weil hier kein Kabel beim Reinigen stört. Viele Kunden haben Probleme mit dem hohen Eigengewicht, sodass du diese Details am besten vor dem Kauf vergleichst. Wichtig ist, dass das Gewicht ohne Flüssigkeiten angegeben werden. So musst du noch etwas drauf rechnen. Die Größe lehnt sehr stark an einen Akku Staubsauger an.

Lautstärke

Ein Saugwischer arbeitet ziemlich laut, da er wie ein Sauger funktioniert. Im Schnitt solltest du mit 80 dB rechnen. Um deine Mitmenschen nicht zu stören sind gewisse Nutzungszeiten von Vorteil. So kannst du zum Beispiel von 12 – 19 Uhr deine Hartböden pflegen ohne Familie oder Nachbarn zu stören.

Der Kärcher Hartbodenreiniger im Einsatz

Reinigungsergebnis

Das Ergebnis ist der wichtigste Anhaltspunkt, weil die Saugwischer eine gute Arbeit verrichten sollten. Außerdem nutzen wir keine Geräte, die völlig sinnlos sind. Wir möchten mit unserem Hartbodenreiniger unsere Fußböden ordentlich und langfristig säubern. Wir empfehlen hier verschiedene Kundenrezessionen zu lesen, weil hier Kunden ihre Eindrücke schildern. Außerdem kannst du dir verschiedenen Kennzahlen wie Leistung oder Umdrehungen anschauen. Bei jedem Online Kauf besitzt du ein 14 tägiges Rückgaberecht, sodass du dein Saugwischer auf Herz und Nieren testen kannst. Wenn dir was nicht passt kannst du das Gerät zurückschicken und andere Produkte in Erwägung ziehen.

Zubehör

Zubehör erleichtert dir den Umgang mit deinem Hartbodenreiniger. Viele Hersteller bieten dir unterschiedliche Walzen an, die sich für verschiedene Böden eignen. Auch Reinigungsmittel können dir im täglichen Gebrauch helfen, da sie selbst hartnäckige Verschmutzungen lösen. Wir empfehlen dir aber nur Reinigungsmittel, die sich für deinen Fußboden eignen. Weitere Zubehörartikel sind die Filter. Filter eignen sich gerade für Allergiker und können auslösende Stoffe sofort binden.

Wartung und Pflege

Die Wartung und Pflege von Produkten macht nicht immer Spaß und kostet Geld. Dennoch lohnt sich ein regelmäßiger Blick auf das Gerät, weil du kleine Probleme frühzeitig erkennst. Außerdem erhöhst du die Lebensdauer um ein Vielfaches. Viele Nutzer beschweren sich über eine schwächere Leistung nach einigen Jahren. Dies liegt zu 85% an der mangelnden Pflege. Wir haben dir eine kleine Checkliste gemacht, die du in gewissen Abständen durchgehen solltest. Wenn die Walzen sich nicht mehr reinigen lassen kannst du für wenig Geld auch Neue kaufen. Die Marke Bissell bietet dir auch unterschiedliche Walzen an, die sich für verschiedene Böden eignen.

View this post on Instagram

➖ T E S T B E R I C H T ➖ Hallo ihr Lieben, gestern habe ich ja eine kleine Umfrage gestartet, ob ihr Interesse an einem Testbericht zum Kärcher FC5 habt. Viele von euch hat das Thema interessiert, also will ich nun ein bisschen was dazu sagen. ▪︎Das erste was natürlich immer zählt ist der Preis ▪︎Der FC5 kostet momentan um die 170€. Für ein solches Gerät ist der Preis denke ich noch völlig im Rahmen ▪︎ Mit der Reinigungsleistung war ich total zufrieden, mit der Saugleistung hingegen leider nicht so wirklich. Selbst vereinzelte Krümel konnte ich wirklich nur schwer aufsaugen und musste mehrmals über die Stelle drüber gehen um es irgendwie aufgesaugt zu bekommen. Es war mir schon vorab bewusst, dass es keinen Staubsauger ersetzt, aber etwas mehr hätte ich mir dennoch erhofft, wenn ich ehrlich bin. Da mittlerweile aber fast jeder einen Saugrobotor hat, ist es aber denke ich zu verkraften. Man wischt die Böden ja auch nicht jeden Tag. ( Also sagt mir bitte, dass das keiner von euch macht 🤣 ) ▪︎Die Handhabung ist so, wie man es von Kärcher gewohnt ist. Ich würde es als einfach und funktional beschreiben. Die Wassertanks lassen sich problemlos befüllen und entleeren und auch die Rollen können einfach gewechselt werden. Außerdem macht alles einen stabilen Eindruck. Mitunter fand ich ihn nur etwas schwer in der Hand, aber das empfindet wahrscheinlich jeder anders. Eine echte Erleichterung ist er aber in jedem Fall ▪︎Ich werde mich vermutlich für das kabellose Modell entscheiden, da mir der Kabelsalat doch etwas zu umständlich war. Der Unterschied zu dem FC5 Premium Modell ist übrigens nur die Farbe ( weiß statt gelb), dass es Ersatzrollen und einen Reiniger dazu gibt und nicht zu vergessen der Preis 🤷‍♀️ Falls ihr noch Fragen habt, könnt ihr mir gern schreiben, vielleicht kann ich sie beantworten. WERBUNG | unbeauftragt | #testbericht #erfahrungsbericht #kärcher #fc5 #hartbodenreiniger #bodenreinigung #dasbisschenhaushalt #hausbau #neubau #hausbautagebuch #baublog #hausbauverbindet #bauherren2019 #bauherren2020 #stadtvilla #unserestadtvilla #erker #doppelgarage #whitehome #whiteliving #unserzuhause #wirbauen #unsertraumhaus #homebuilders #futurehome #happyweekend

A post shared by 𝓗𝓪𝓾𝓼𝓫𝓪𝓾 𝓾𝓷𝓭 𝓘𝓷𝓼𝓹𝓲𝓻𝓪𝓽𝓲𝓸𝓷 (@die_stadtvilla) on

Kundenmeinungen

Wie wir weiter oben schon gesagt haben sind Kundenmeinungen wichtig, da hier die ersten Eindrücke geschildert werden. Auch mögliche Vor- und Nachteile werden von Anfang an offen dargelegt. Leider werden immer häufiger Rezessionen nicht ernst gemeint oder sogar von Herstellern gekauft. Deshalb empfehlen wir dir nicht jede Rezession auf die Goldwaage zu legen, da es immer negative Kommentare gibt. Am besten entscheidest du dich für ein Gerät was dir zusagt. Wenn es dann doch nicht das ist was du dir vorgestellt hast schickst du es einfach zurück.

Preis

Der Preis ist für uns Menschen, das wichtigste Kaufkriterium, weil wir nur eine begrenzte Menge an Geld besitzen. Zudem besitzen wir Fixkosten, die jeden Monat bezahlt werden müssen. Da ein Saugwischer dir viel Arbeit abnimmt ist er eine gute Investition. Da der Kauf einmalig ist und nicht häufig vorkommt empfehlen wir dir lieber etwas mehr Geld auszugeben. Nur so kannst du ein leistungsstarkes Gerät finden. Die Arbeit ist viel angenehmer mit Geräten, die dich zufrieden stellen. Jeder kennt das Problem, wenn man unzufrieden mit Geräten ist. Sie werden nicht benutzt und die Investition war völlig sinnlos.

Wissenswertes: Fakten und News über deinen Hartbodenreiniger

Die Wartung und Pflege deines Hartbodenreinigers

Ein Hartbodenreiniger wird regelmäßig benutzt und muss einiges an Arbeit verrichten. Das Gerät ist immer mit viel Schmutz in Berührung, sodass du ihn in regelmäßigen Abständen Warten und Pflegen solltest. Ein weiterer Vorteil an regelmäßigen Wartungen ist, dass du die Lebensdauer deines Hartbodenreinigers verlängerst. Wir haben eine kleine Checkliste für dich erstellt, damit du weißt über welche Komponenten du drüber schauen solltest.

  • Als erstes solltest du deinen Reiniger vom Strom nehmen, damit keine Unfälle passieren
  • Entferne die Walzen und reinige sie (einige sind für die Waschmaschine geeignet)
  • Beide Tanks abnehmen und sie von innen reinigen, damit sich keine Bakterien bilden können
  • Überprüfe das Kabel auf Beschädigungen
  • Untersuche den ganzen Hartbodenreiniger auf optische Mängel
  • Nach der Reinigung kannst du alle Komponenten wieder zusammenfügen

Diese Schritte sind alle ziemlich schnell abgearbeitet reichen aber völlig aus. Bei größeren Problemen oder Fehlern solltest du den Support kontaktieren. Dieser hilft dir schnell weiter und gibt dir die nächsten Schritte vor. Auch ein Blick in die Betriebsanweisungen können dir weitere Tipps geben!

Kühn-Görg Monika

Autor 

„Es fällt uns erst auf, wie wir von der Technik abhängig sind, wenn sie mal ausfällt.“


Reinigungsmittel für deinen Hartbodenreiniger

Dein Hartbodenreiniger entfernt alle Verschmutzungen und nutzt dabei normales Wasser. Dabei greift er auf seine hohe Leistung und die Mikrofaserwalzen zurück. Bei besonders hartnäckigen Verschmutzungen kannst du sogenannte Bodenreiniger zur Hilfe nehmen. Diese kannst du ganz einfach dem Frischwassertank beigeben und vermischen.

Dabei solltest du aber auf den Reiniger achten. Es gibt sehr viele Hersteller, die ihren Reiniger auf verschiedene Böden spezialisieren. Damit keine Schäden auftreten empfehlen wir nur abgestimmte oder Universale Reiniger. In den meisten Fällen werden nur ca. 5 ml für einen Tank benötigt. Wer auf seinen eigenen Reiniger setzt sollte darauf achten, dass er nicht zu stark schäumt. Auch nach der Reinigung sollte alles durchgespült werden, damit sich nichts festsetzt.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.rationell-reinigen.de/richtige-reinigung-von-verschiedenen-hartboeden/150/9196/337594
  • https://www.kaercher-center-vonsien.de/inspektion.html

Bildnachweise:

  • https://pixabay.com/de/photos/architektur-innenraum-zimmer-modern-2804083/
  • Adobe Stock Bilder Autor / ID
  • jchizhe / #249733230
  • Robert / Kneschke #310883098
  • Robert / Kneschke #347124189
  • Daniela / Stärk #343930295

Letzte Aktualisierung am 25.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge