Skip to main content
Der Handmixer im Einsatz

Wir haben diesen Test & Vergleich (05/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (26.4.2022).

Handmixer Test & Vergleich (05/2022): Die 10 TESTSIEGER

Ein Handmixer gehört in jede Küche, da er viele nützliche Funktionen besitzt. Der Handmixer besitzt viele Aufsätze, die zum Backen oder bei der Teigherstellung unverzichtbar sind. Im Normalfall bekommst du einen Quirl, Knethaken und verschiedene Rührbesen. In einigen Fällen gibt es einen Schneebesen, der Eier sehr gut schaumig schlägt. Die Leistung eines Handmixers erkennst du an der Wattzahl, die bei steigender Leistung höher ausfällt. Die Geschwindigkeit kannst du mit verschiedenen Reglern, auf deine Wünsche, anpassen. Sobald du die volle Leistung benötigst, kannst du den Turbomodus wählen. Die Reinigung ist sehr einfach gehalten, weil alle Ausätze ohne Probleme in der Spülmaschine gereinigt werden. Die Ausätze kannst du problemlos mit einem Knopfdruck herausnehmen und tauschen. Es gibt viele Handmixer auf dem Markt, die mit vielen Extras werben. Wir haben die besten Geräte für dich herausgesucht und sie gegenübergestellt.

Im unteren Ratgeberbereich gehen wir auf alle wichtigen Fragen und Funktionen ein, sodass du deinen optimalen Handmixer finden kannst.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Der Preis der unterschiedlichen Handmixer kann sehr stark variieren. Achte auf alle Funktionen, damit du lange Spaß an deinen Gerät besitzt.
Entscheide dich zwischen einem Handmixer oder einer Küchenmaschine. Beide Geräte bieten dir unterschiedliche Vor- und Nachteile an.
Ein guter Handmixer kann nicht nur Kuchenteig zubereiten. Durch steigende Leistung und besseren Zubehör helfen sie bei vielen Arbeiten in der Küche.

Einschätzung: Die 10 besten Handmixer im großen Vergleich

Philips HR3741/00 Handmixer

Angebot
Philips Domestic Appliances HR3741/00 Handmixer, 450 W, 5 Geschwindigkeiten plus Turbo weiß/schwarz
9.181 Bewertungen

Der erste Handmixer in unserem Vergleich kommt von Philips. Die Marke Philips stellt schon seit vielen Jahren Spitzenprodukte her. Der HR3741/00 Handmixer überzeugt durch eine hochwertige Verarbeitung und mit einer hohen Leistung. Die Leistung liegt bei 450 Watt, die für alle Aufgabenfelder ausreicht. Auf Wunsch kannst du für ca. 30 Euro einen Ständer mit Rührschüssel erwerben. So kannst du den Handmixer auch als Küchenmaschine nutzen.

Die Bedienung funktioniert über einen Regler, der die fünf Geschwindigkeitsstufen zur Verfügung stellt. Zudem wurde ein Turbomodus, für die besonders harten Arbeiten, verbaut. Im Lieferumgang befinden sich extra breite Quirle und Knethaken, die aus Edelstahl gefertigt sind. Das Artikelgewicht liegt bei ca. 1,3 Kg. Eine schnelle Reinigung wird durch die spülmaschinenfesten Aufsätze gewährleistet. Unser Fazit fällt sehr positiv zu diesem Gerät aus, weil du mit dem Ständer und der Rührschüssel, ein vielseitiges Produkt bekommst.

Siemens MQ955PE Handrührer Power Edition

Angebot
Siemens Handrührer MQ955PE, 5 Stufen, Turbotaste, besonders leise, 2 Knethaken, 2 Rührbesen, 450...
4.555 Bewertungen

Der Siemens MQ955PE Handrührer in der Power Edition eignet sich für alle Küchenarbeiten. Die Firma Siemens hat sich für einen Leichtbau durch ein Kunststoffgehäuse entschieden. Auf Wunsch kannst du das Gerät auch in einer Nummer kleiner kaufen, hier besitzt der Handmixer nur 300 Watt. Die Leistung bei dem angebotenen Gerät liegt bei 450 Watt, die für selbst schwere Arbeiten ausreichen.

Im Lieferumfang befinden sich zwei Knethaken und Rührbesen und der Handrührer mit Stand Fuß. Der Stand Fuß kann auf Wunsch jederzeit abgenommen werden. Die Geschwindigkeit kannst du aus fünf Stufen auswählen. Ein Turbomodus schaltet die komplette Leistung auf einmal frei. Wir können diesen Handmixer jedem Haushalt empfehlen, da er selbst mit schweren Arbeiten zurechtkommt. Der Preis von unter 30 Euro ist unschlagbar.

Bosch MFQ3540 Handrührer

Angebot
Bosch Handrührer MFQ3540, Handrührgerät, 2 Rührbesen, 2 Edelstahl-Knethaken,...
9.218 Bewertungen

Der Bosch MFQ3540 Handrührer ist unser Preis / Leistungssieger. Der Handmixer bietet dir viele Funktionen und ein ausgezeichnetes Zubehör. Im Lieferumfang befindet sich ein Hochleistungsmixer, zwei Turbo-Rührbesen, zwei Edelstahl Knethaken und zusätzlich einen Stabmixeraufsatz mit Messbecher. Das bedeutet das der Handmixer auch als Stabmixer zum Einsatz kommen kann. Die Leistung liegt bei 450 Watt, die für Küchenarbeiten völlig ausreichend ist.

Das Gehäuse besteht aus Kunststoff und das Eigengewicht liegt bei 1,2 Kg. Wähle selbst aus fünf Geschwindigkeitsstufen und einer zusätzlichen Turbostufe. Die Aufsätze können ohne Mühe per Knopfdruck entfernt werden. Die Reinigung kann durch eine Spülmaschine oder per Hand erfolgen. Alles in Allem ist der Bosch MFQ3540 Handrührer ein Allrounder für deine Küche. Zudem sparst du dir Geld, da ein Stabmixeraufsatz im Lieferumfang ist.

SEVERIN Handmixer mit Spiralkabel

Angebot
SEVERIN Handmixer mit Spiralkabel, ca. 400 W, HM 3832, Silber/Schwarz
970 Bewertungen
SEVERIN Handmixer mit Spiralkabel, ca. 400 W, HM 3832, Silber/Schwarz
  • Mixen auf Knopfdruck: Praktischer Handmixer mit flexiblem Spiralkabel für größere...

Der nächste Handmixer in unserem Vergleich kommt von Severin. Der HM 3832 Handrührer besitzt eine Leistung von 400 Watt. Das Gehäuse ist hauptsächlich aus rostfreiem Edelstahl gefertigt, was als besonders pflegeleicht gilt. Optimale Leistungsregulierung dank 5 Geschwindigkeitsstufen (Max. ca. 1.600 Umdrehungen/min.), zusätzliche Turbostufe für höchste Geschwindigkeit in kürzester Zeit.

Im Lieferumfang befinden sich, der Handmixer, zwei Rührbesen und zwei Knethaken. Das Gesamtgewicht beläuft sich auf 1 Kg, sodass du auch länge ohne Mühen arbeiten kannst. Alle Aufsätze kannst du einfach per Knopfdruck entfernen und in einer Spülmaschine reinigen. Der Severin Handmixer hat uns durch seine schöne Verarbeitung überzeugt. Außerdem sind ausschließlich hochwertige Materialien verwendet worden.

Krups 3 Mix 5500 GN5021 Handmixer mit Turbostufe

Angebot
Krups 3 Mix Handmixer GN5021 | 500 W | 5 Geschwindigkeiten | mit Turbostufe | Ergonomischer Griff |...
4.546 Bewertungen
Krups 3 Mix Handmixer GN5021 | 500 W | 5 Geschwindigkeiten | mit Turbostufe | Ergonomischer Griff |...
  • Handrührgerät mit 500-W-Motor für Schnelligkeit und Effizienz, inkl. Turbostufe

Der letzte Handmixer in unserem Vergleich ist der Krups 3 Mix 5500 GN5021. Dieser Handrührer ist das leistungsstärkste Gerät in unserem Test. Der Motor besitzt eine Leistung von 500 Watt. In verschiedenen Tests hat der Handmixer Eischnee in 60 Sekunden hergestellt. Der Handmixer kann mit nur einer Hand gedient werden, da alle Knöpfe einfach zugänglich sind. Alle Aufsätze bestehen aus Edelstahl und können auf Knopfdruck gewechselt werden.

Zudem können die Aufsätze in der Spülmaschine gereinigt werden. Das Gerät eignet sich für alle Teigzubereitungen, auch bei Sauer- oder Hefeteig. Die Geschwindigkeit kann durch fünf Stufen, auf deine Wünsche, angepasst werden. Für weitere Leistung steht dir ein separater Turbomodus zur Verfügung. Dieser Handmixer ist unserer Testsieger, weil er hervorragend gefertigt ist. Zudem bietet er dir die höchste Leistung. Bei Amazon sind über 90% mit diesem Handrührer zufrieden.

Testsieger: Der Handmixer bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) haben wir einen aktuellen Handmixer Test finden können. Hier haben Krups, Bosch und Severin am besten abgeschnitten. Leider wurden, in dem Test, nicht alle Marken berücksichtigt. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Geräte finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren, angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Ratgeber: Das sind die Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Handmixers achten solltest

Bevor du dich für einen bestimmten Handmixer entscheidest, raten wir dir, sich vor dem Kauf einige Fragen zu stellen. Welches Gerät passt genau zu meinem Anforderungen? Wie viel Leistung benötige ich? Welche Aufsätze könnten hilfreich sein?

Mach dir am besten hierzu einige Notizen, und nutze diese bei deiner Kaufentscheidung. So kannst du deinen idealen Handmixer finden.

Ein Handmixer bietet dir eine Vielzahl an Funktionen. Überlege dir vor dem Kauf genau, für was dein Handrührgerät benötigt wird und was es können muss. Bei der Verarbeitung und den Materialien, solltest du nicht sparen, weil es dir viel Freude nehmen könnte. Der Handmixer wird sehr häufig mit Rührbesen und Knethaken verschickt. Einige Hersteller werben mit weiteren Extras, die dein Anwendungsgebiet um ein Vielfaches erweitern.

Was ist ein Handmixer und wie funktioniert er?

Ein Handmixer wird mit unterschiedlichen Aufsätzen ausgestattet. Diese Aufsätze drehen sich mit deiner Wunschgeschwindigkeit. Diese Geschwindigkeit stellst du mit einem Regler ein, der auf der Oberseite verbaut ist. Das Wechseln der unterschiedlichen Geschwindigkeiten kannst du mit nur einer Hand erledigen. Für besonders schwere Aufgaben kannst du den Turbomodus wählen. Die Aufsätze können ohne Mühe und nur mit einem Knopfdruck gewechselt werden.

Die Funktionsweise ist ziemlich einfach gehalten. Alle Geräte benötigen eine Stromquelle, die aus der Steckdose kommt. Der Strom wird an einen Elektromotor weitergeleitet. Mit der richtigen Einstellung von der Geschwindigkeit startet der Handmixer. Je nach Stufe gibt der Elektromotor mehr oder weniger Leistung frei.

Für wen eignet sich ein Handmixer?

Ein Handmixer sollte in jedem Haushalt Platz finden, weil er in einigen Situationen sehr hilfreich ist. Am häufigsten wird er beim Backen genutzt. Insgesamt bei jeder Teigherstellung ist der Handmixer nicht mehr wegzudenken. Auf Knopfdruck vermischst du alle Zutaten optimal. Selbst klebrige Teigarten, wie Hefeteig oder Sauerteig, stellen den Handrührer vor keine Probleme.

Der Krups Handmixer in unserem Vergleich kann perfekten Eischnee in nur 60 Sekunden herstellen. Mit der Hand sind solche Zeiten undenkbar und ziemlich anstrengend. Nach der Nutzung verschwindet der Handmixer im Schrank, wobei er nur wenig Platz benötigt. Wir empfehlen jedem Haushalt, die ab und zu Kuchen backen oder Teige selbst herstellen.

Das Zubehör eines Handrührers

Ein Handrührer wird immer mit Zubehör zu dir geliefert. In den meisten Fällen sind Rührbesen und Knethaken vorhanden. Diese Aufsätze reichen für die meisten Aufgaben in deiner Küche. Dennoch bieten dir einige Hersteller weitere Artikel an, damit dein Anwendungsgebiet breit gestreut werden. Der Philips HR3741/00 Handmixer bietet dir einen Küchenmaschinenfunktion. So kannst du einen Ständer mit Rührschüssel zusätzlich bestellen.

Der Handmixer wir in den Ständer gelegt und funktioniert als richtige Küchenmaschine. Die hohe Leistung einer hochwertigen Küchenmaschine bekommst du leider nicht. Der Bosch MFQ3540 Handrührer liefert dir einen zusätzlichen Stabmixeraufsatz und Messbecher. So kannst du Obst oder Gemüse einfach zerkleinern oder den nächsten Eintopf optimal zubereiten. Auch hier ist die Leistung kleiner als bei hochwertigen Stabmixern. Unser Fazit zu zusätzlichem Zubehör: Zusätzliches Zubehör ist hilfreich, dennoch sind die eigenständigen Geräte fast immer hochwertiger und leistungsstärker.

Der beste Handmixer auf dem MarktDie verschiedenen Mixerarten

Auf dem Markt gibt es viele Mixerarten, die dir bei täglichen Arbeiten in der Küche helfen. Alle Mixerarten besitzen spezielle Gebiete, wo sie glänzen. Wir haben alle Geräte herausgesucht und ihre Aufgabengebiete näher durchleuchtet, damit du eine bessere Übersicht besitzt.

Der Handmixer

Der Handmixer wird hauptsächlich beim Backen genutzt, weil seine Ausätze bei der Teigherstellung sehr hilfreich sind. Bei jedem Handmixer kauf bekommst du zwei Rührbesen und Knethaken, die einfach per Knopfdruck wechselbar sind. Die Reinigung ist sehr einfach gehalten, weil sehr häufig nur die Aufsätze stark verschmutzt sind. Diese Aufsätze können einfach in der Spülmaschine gereinigt werden, sodass du keine Arbeit hast. Die Handrührer sind nicht riesig und können in jeden Küchenschrank verstaut werden. Die Anschaffungskosten steigen und fallen mit dem Material und der Verarbeitung. In der Regel kann sich aber jeder Haushalt ein solches Gerät leisten.

Der Standmixer

Der Standmixer wird bei Säften oder Smoothies sehr gern genutzt. Er zerkleinert selbst harte Lebensmittel, wie Eis oder Nüsse. Für den leckeren Drink, für unterwegs, geben dir Hersteller einen Plastikbecher extra dazu. Der normale Behälter ist sehr häufig aus Glas, was die Zubereitung selbst von heißen Lebensmitteln ermöglicht. Babybrei, Soßen, Desserts, Säfte, Smoothies und viele andere Dinge kannst du mit einem Standmixer herstellen. Die meisten Teile sind spülmaschinenfest und können ohne Bedenken gereinigt werden. Die Anschaffungskosten von Standmixern fallen etwas höher aus. Die Funktionen, Leistung und Verarbeitung lassen den Preis fallen oder steigen.

Der Stabmixer

Der Stabmixer ist beim Kochen sehr hilfreich, weil er bei Suppen oder Eintöpfen erstklassige Arbeit verrichtet. Ein Stabmixer wird sehr häufig mit hochwertigem und reichhaltigem Zubehör verschickt. Insgesamt kann der Stabmixer für Smoothies und Milchshakes, verschiedene Teigarten, Suppen, Eintöpfe und verschiedene Soßen genutzt werden. Im Lieferumfang befinden sich Schneebesenaufsätze, Zerkleinerer Boxen, verschiedene Messbecher und sogar Spiralschneider. Die Reinigung ist sehr einfach gehalten, weil alle Aufsätze in der Spülmaschine gereinigt werden können. Die Anschaffungskosten sind überschaubar, sodass sich jeder ein solches Gerät leisten kann.

Die Küchenmaschine

Die Küchenmaschine kann nicht nur leckeren Teig herstellen. Immer mehr Hersteller bringen unzähliges Zubehör auf dem Markt, damit du viele Aufgaben mit nur einem Gerät ausführen kannst. Die Bosch MUM Küchenmaschine kann als Entsafter, Fleischwolf, Handmixer, Standmixer und als Gemüseschneider genutzt werden. Die Leistung von Küchenmaschinen fällt deutlich hoch aus, damit sie selbst bei schwierigen Arbeiten, ein hervorragendes Ergebnis bieten. Die Anschaffungskosten sind am höchsten, von allen Mixerarten. Mit steigender Qualität und Leistung wird der Preis auch um einiges höher.

Einen Handmixer kaufenAlternativen von Handrührern

Ein Handrührer erledigt eine erstklassige Arbeit beim Backen. Egal ob du einen Teig oder Eischnee herstellen möchtest. Der Handrührer ist schnell einsatzbereit und glänzt durch eine einfache Reinigung und Bedienung. Dennoch gibt es eine gute Alternative zum Handmixer.
Die Küchenmaschine wird sehr häufig bei größeren Aufgaben gewählt, weil sie automatisch arbeitet und weitere Aufsätze anbietet. Die Leistung fällt bei allen Geräten höher aus, sodass selbst fester oder klebriger Teig perfekt zubereitet wird. Eine Küchenmaschine besitzt eine große Schüssel, die ein großes Fassungsvolumen bietet.

Wenn du einen schnellen Teig oder eine kleine Aufgabe hast, empfehlen wir immer den Handmixer. Dieser ist schnell einsatzfähig und die Reinigung geht viel schneller von der Hand. Für größere Aufgaben, die insgesamt länger dauern, empfehlen wir dir eine Küchenmaschine. Beide Geräte bieten dir super Ergebnisse.

Was kostet ein Handmixer?

Wenn du Interesse an einem neuen oder deinen ersten Handmixer hast, gibt es viele Dinge, auf die du achten solltest. Zum einem ist das Zubehör und die Verarbeitung sehr wichtig. Hochwertige Materialien, wie Edelstahl, zeigen dir hochwertige Geräte. Doch was kostet ein guter Handmixer? Diese Frage kann man pauschal nicht beantworten, da es sehr viele Geräte auf dem Markt gibt. Zudem unterscheiden sie sich stark vom Preis. Damit du eine grobe Richtung hast, wie viel Geld du ausgeben solltest haben wir einen Durchschnitt berechnet. Im Schnitt solltest du mit 30 Euro für einen guten Handmixer rechnen. Wenn du Wert auf zusätzliches Zubehör und Leistung setzt, kann der Preis natürlich steigen. Das teuerste Gerät in unserem Vergleich kostet 85 Euro, gehört dafür aber auch zu den Spitzenprodukten. Da ein Handmixer sehr selten gekauft wird, empfehlen wir lieber etwas mehr Geld auszugeben. So bekommst du einen Handmixer, der optimale Arbeit ausführt.

Welcher ist der beste Handmixer?

Wenn du dir einen neuen Handmixer kaufen möchtest, stellst du dir schnell die Frage, welches Gerät am besten ist. Leider kann man diese Frage nicht beantworten, weil alle Anforderungen unterschiedlich ausfallen. Zudem gibt es tausende Geräte, die alle verschiedene Vor- aber auch Nachteile besitzen. Man kann lediglich ein paar gute Geräte heraussuchen und davon ein „bestes“ Gerät wählen. Wir haben deshalb in unserem Vergleich einen „Testsieger“ gekürt. Der Krups 3 Mix 5500 GN5021 ist der leistungsstärkste Handmixer. Außerdem glänzt er mit einer hochwertigen und soliden Verarbeitung. Die Anschaffungskosten sind etwas höher, dafür bekommst du aber ein echtes Spitzengerät. Bitte beachte, dass dieses Gerät in unserer Sicht sehr gut ist. Es kann sein das ein anderes Gerät eventuell besser zu dir und deinen Anforderungen passt.

Der Handmixer im TestDie Reinigung eines Handmixers

Ein Handmixer sollte nach jeder Nutzung gereinigt werden, damit alle Bakterien entfernt und abgetötet werden. Wer sich dabei zu lange Zeit nimmt bekommt mit harten Teig Probleme. Der Vorteil an einem Handmixer ist, dass das Gehäuse nicht stark verschmutzt wird. So reicht es häufig mit einem feuchten Lappen drüber zu wischen. Die Aufsätze sehen da viel schlimmer aus, weil sich Teig und andere Lebensmittel festsetzen. Nach dem Gebrauch empfehlen wir die Aufsätze zu entfernen und sie in warmes Wasser zu legen. Der Teig lockert und löst sich dabei auf. Die meisten Aufsätze können auch in der Spülmaschine gereinigt werden, sodass die ganze Arbeit dir abgenommen wird. Nach der Reinigung kannst du das Gerät getrennt oder zusammengebaut verstauen.

In regelmäßigen Abständen solltest du das Gerät auf mögliche Mängel oder Defekte untersuchen. Ein Blick auf das Kabel und Gehäuse reichen eigentlich aus. Mit einer ordentlichen Nutzung halten die Handrührer viele Jahre und bereiten dir jede Menge Freude.

Der sichere Umgang mit einem Handrührgerät

Jedes elektrische Gerät birgt Risiken, die vor dem Gebrauch erläutert werden. Ein Handmixer kann sich mit einer hohen Geschwindigkeit drehen. Wenn Haare oder Körperteile in die rotierenden Aufsätze gelangen, kann es zu schweren Unfällen kommen. Um das Risiko etwas zu minimieren haben wir einige Tipps im Umgang mit einem Handmixer. Des Weiteren empfehlen wir das komplette Durchlesen des Benutzerhandbuches. Im Bedienungsheft stehen alle wichtigen Tipps und Hinweise.
Zuerst sollte das Gerät nur von Erwachsenen genutzt werden. Wenn Kinder beim Backen mithelfen, bitte immer nur unter Aufsicht.

Solange der Handmixer arbeitet, darfst du nicht in die Schüssel greifen. Wenn du besonders lange Haare besitzt, solltest du diese vor der Arbeit zusammenstecken.
Das Wechseln, der verschiedenen Aufsätze sollte stromlos erfolgen, damit sich das Gerät nicht unbeabsichtigt einschaltet.

Die Reinigung muss ebenfalls stromlos erfolgen. Außerdem muss das Gehäuse und das innere vor zu viel Feuchtigkeit geschützt werden.

Wenn du dir diese Punkte zu Herzen nimmst wirst du lange Freude mit deinem Handrührgerät haben. Außerdem minimierst du das Unfallrisiko um ein Vielfaches. Für weitere Frage steht dir der Gerätesupport und das Bedienungsheft zur Seite.

Handmixer: Die besten Hersteller auf dem Markt

Wenn du dich für einen neuen Handmixer entschieden hast, kommt man sehr schnell zu der Frage welcher Hersteller die besten Geräte zur Verfügung stellt. Wir haben für dich die bekanntesten und besten Marken herausgesucht.

  • Krups
  • Siemens
  • Braun
  • Philips
  • Kitchenaid
  • WMF
  • Russell Hobbs
  • Bosch
  • Black + Decker

All diese Hersteller verfügen über eine breite Produktpalette und bauen seit mehreren Jahren Qualität im Küchenbereich. Wir können dir die Handmixer wirklich empfehlen, weil sie alle mit guten Noten bei verschiedenen Tests und Magazinen abgeschnitten haben. Auch viele Kunden sind mit den Geräten zufrieden und überrascht, wie einfach und schnell der Support in den einzelnen Firmen abläuft.

Das Handrührgerät im EinsatzWo kann ich einen Handmixer kaufen?

Einen Handmixer zu kaufen ist heutzutage nicht schwer. Du kannst diese Geräte entweder in einem Elektrogeschäft oder auch in Online Shops, wie Ebay und Amazon, erwerben. Da die Auswahl im Internet jedoch viel größer ist, würden wir dir für den Kauf immer einen Onlineshop empfehlen. Dies hat zudem den Vorteil, dass du direkt alle zusätzlich Zubehörartikel, wie einen zusätzlichen Schneebesenaufsatz bestellen kannst und so direkt startklar bist. Prinzipiell kannst du aber natürlich auch gute Mixer bei Media Markt oder Saturn erwerben.

Kaufentscheidung: Welcher Handmixer passt am besten zu dir?

Nachdem wir dir einige Produkte, Funktionen und die Arten der Mixer vorgestellt haben, musst du dir überlegen, welches Gerät am besten zu dir passt und welches Zubehör du benötigst.

Ein Handmixer ist eine große Erleichterung in der Küche. Mithilfe von verschiedenen Aufsätzen kannst du unterschiedliche Lebensmittel optimal zubereiten. Die Bedienung und die Reinigung sind sehr einfach gehalten, sodass niemand vor unlösbare Probleme gestellt wird.

Handmixer

Der Handmixer hilft dir beim Backen oder der Teigherstellung, da er durch seine Aufsätze, alle Zutaten optimal verrührt. Zudem gibt es weiteres Zubehör, damit er auch als Stabmixer oder richtige Küchenmaschine eingesetzt werden kann. Zu den beiden häufigsten Aufsätzen zählen die Rührbesen und Knethaken. Beide Aufsätze werden zu 98 % mit versendet. Des Weiteren sind sie spülmaschinenfest und lassen sich insgesamt einfach reinigen. Die Bedienelemente befinden sich auf der Oberseite. Hier kannst du die Geschwindigkeit in fünf Stufen einstellen. Für die gewisse extra Power steht dir ein Turbomodus zur Verfügung, damit selbst schwere Aufgaben gelöst werden.

Vorteile

  • perfekte Arbeit
  • schnell einsatzfähig
  • einfache Reinigung
  • günstige Anschaffungskosten
  • wenig Energieverbrauch
  • sehr gutes Handling

Nachteile

  • Leistung von Küchenmaschinen ist höher

Küchenmaschine

Die Küchenmaschine ist eine Nummer größer im Gegensatz zum Handmixer. Sie wird hauptsächlich für größere Aufgaben genutzt. Wenn du also Kuchen oder Plätzchen bäckst ist eine Küchenmaschine sehr hilfreich. Selbst größere Mengen finden in den Schüsseln Platz. Ein Handmixer ist dafür schneller einsatzbereit und einfacher zu reinigen. Die Küchenmaschine bietet dir sehr häufig viele Aufsätze, die das Anwendungsgebiet stark erweitern. Die Leistung ist ebenfalls bei einer Küchenmaschine höher.

Vorteile

  • perfekte Arbeit
  • großes Tätigkeitsgebiet
  • besonders Hochwertig
  • verschiedene Teig Programme
  • hohe Leistung
  • erledigt ganze Arbeit

Nachteile

  • hoher Energieverbrauch
  • hohe Anschaffungskosten

Bestellmöglichkeiten

Oftmals können im Fachgeschäft die Handmixer nicht mit der nötigen Auswahl bereitgestellt werden. Natürlich können sie diese bestellen, dies kann jedoch gerne mal zu einer Wartezeit von 2 Wochen kommen. Diese Zeit musst du dann auf dein neues Gerät warten. Wir empfehlen dir daher die Onlineshops. Die Wartezeit beträgt meist nur wenige Tage und das Produkt kommt direkt vom Hersteller. Auch bei Beanstandungen und Problemen bieten dir schnelle Support Möglichkeiten zügige Hilfe. Das Rückgaberecht steht dir immer zur Verfügung.

Durch den reibungslosen Kauf über Amazon kann dein Handrührgerät sogar schon am nächsten Tag bei dir zuhause sein!

Der Tomatendünger im Test

Tomatendünger Test & Vergleich (05/2022): Die 10 TESTSIEGER

Der Tomatendünger lässt deine Tomaten wachsen und ermöglicht eine aromatische & reiche Tomatenernte. Die Tomate ist für uns Deutsche, das beliebteste Gemüse. Jeder Deutsche isst im Jahr ca. 25 Kilogramm Tomaten. Insgesamt kommen wir auf einen Jahresverbrauch von 2 Millionen Tonnen. Immer mehr Menschen pflanzen die Tomate selbst an, weil sie besonders pflegeleicht ist. Zudem… ... weiterlesen

Kaufkriterien: Welche Kriterien sind notwendig, um Handmixer miteinander zu vergleichen?

Wenn du dich für einen Handmixer entschieden hast stellt sich schnell die Frage nach was man suchen sollte. Gerade bei Amazon oder anderen Händlern wird man mit technischen Daten überschüttet. Diese Daten kannst du sehr gut in unserer Vergleichstabelle auswerten. Um die wichtigsten Kaufkriterien im Überblick zu haben gehen wir in den nächsten Absätzen darauf ein. Zu den wichtigsten Kaufkriterien zählen:

  • Die Größe und das Gewicht
  • Die Reinigung und Bedienung
  • Die Verarbeitung und Materialien
  • Das Zubehör und der Lieferumfang
  • Die Kunden- und Magazinmeinungen
  • Der Preis

Die Größe und das Gewicht

Die Größe und das Gewicht sind für viele Punkte sehr wichtig, weil sie das Handling stark beeinflussen. Des Weiteren ist die Größe für das Verstauen sehr wichtig. Sehr häufig werden die Geräte nach der Nutzung in einem Schrank gelagert. Deshalb dürfen sie nicht zu groß ausfallen, damit sie möglichst wenig Platz benötigen. Das Gewicht liegt im Durchschnitt zwischen 1 und 2 Kilogramm. Hier musst du für dich selbst entscheiden, wie schwer der Handmixer ausfallen soll. Das Gewicht kann durch verschiedene Aufsätze steigen.

Die Reinigung und Bedienung

Die Reinigung ist bei einem Handmixer sehr einfach gehalten, weil das Gehäuse meistens sauber bleibt. Dennoch solltest du es mit einem feuchten Lappen von allen Verschmutzungen befreien. Die Aufsätze sehen nach einem Arbeitsgang etwas dreckiger aus. Sehr wichtig ist, dass sie spülmaschinenfest sind und aus einem hochwertigen Material bestehen.

Die Bedienelemente befinden sich auf der Oberseite und lassen sich mit nur einer Hand verändern. Hier solltest du auf alle Einstellungen achten, die dir wichtig sind. Viele verschiedene Geschwindigkeitsstufen lassen dich optimale Einstellungen treffen. Ein Turboknopf holt die ganze Leistung aus deinem Gerät und eignet sich bei schweren Aufgaben. Die Aufsätze sollten sich einfach entfernen lassen. Sehr häufig ist ein Knopf verbaut, der die Verbindung löst und die Ausätze auswirft.

Das Handrührgerät im TestDie Verarbeitung und Materialien

Die verwendeten Materialien und die Verarbeitung hängen mit der Lebensdauer fest zusammen. Nur wenn dein zukünftiger Handmixer hochwertig ist, wird er dir lange Freude bescheren. Leider sparen Menschen sehr häufig an den falschen Stellen und schauen nur auf Extras und Ausstattungen. Die meisten Handrührer bestehen aus Kunststoff, was im Prinzip nicht schlecht sein muss. Wichtig ist, dass die verschiedenen Komponenten gut miteinander verbaut sind. Besonders hochwertige Handmixer bestehen aus Edelstahl. Dieses gilt als robust und pflegeleicht. In unserem Vergleich besitzt ausschließlich der Severin Handrührer ein Edelstahlgehäuse.

Das Zubehör und der Lieferumfang

Ein Handmixer kann einiges an Zubehör besitzen. So werben einige Hersteller mit verschiedenen Teilen, die deine Anwendungsgebiete stark erweitern. Der Bosch Handmixer in unserem Vergleich bietet dir einen extra Messbecher mit einem Stabmixeraufsatz an. Das Philips Gerät bietet dir einen Ständer mit Schüssel, sodass er als richtige Küchenmaschine genutzt werden kann. Vor dem Kauf empfehlen wir dir einen Blick auf den Lieferumfang zu werfen. Auch ein Blick in zukünftiges Zubehör kann sehr interessant sein. Die Rührbesen und Knethaken befinden sich sehr häufig im Lieferumfang und fehlen nur in den seltensten Fällen.

Die Kunden- und Magazinmeinungen

Vor dem Kauf informieren wir uns zu den unterschiedlichen Geräten, die wir eventuell kaufen möchten. Bei Onlinehändlern wie Amazon gibt es spezielle Bereiche, die alle Rezessionen aufschlüsseln. Hier kannst du alle positiven wie negativen Bewertungen durchlesen.

Der große Vorteil ist das alle Rezessionen von echten Käufern kommen, die ihre ersten Eindrücke mit dir teilen.
Wenn du einen Handmixer in einem Elektrogeschäft kaufst, hilft dir sehr häufig nur ein Verkäufer, der das Gerät wahrscheinlich nicht besitzt. Er kann nur die Geräte gegenüberstellen und aus Erfahrungen reden. Größere Magazine testen in regelmäßigen Abständen, verschiedene Elektrogeräte und testen sie auf Herz und Nieren.

Wenn du vor dem Kauf möglichst viele Erfahrungen erfahren möchtest, empfehlen wir dir einen Kauf über den Onlinehändler.

Der Test eines Handmixers Der Preis

Der Preis ist für uns Menschen das wichtigste Kaufkriterium, weil wir für unser Geld hart arbeiten müssen. Außerdem besitzen wir alle nur eine begrenzte Menge an Geld und wollen es nicht verschwenden. Ein Handmixer hilft dir bei vielen verschiedenen Aufgabenbereichen. Zudem sind die Anschaffungskosten nicht allzu hoch, sodass sich jeder ein solches Gerät leisten kann.

Im Durchschnitt solltest du mit ca. 35 Euro rechnen. Je nach Modell und Ausstattung kann der Preis sinken oder steigen. Für echte Profigeräte können Preise bis zu 90 Euro fallen. Hier solltest du dir genaue Gedanken machen, was du benötigst und was nicht. Eine gewisse Obergrenze hilft dir beim Geldsparen und der Gerätesuche.

Wissenswertes: Fakten und News über deinen Handmixer

Wie viel Leistung sollte ein Handmixer besitzen?

Wenn man sich mit einem Handrührgerät auseinandersetzt, stolpert man ziemlich häufig über die Watt Leistung. Grob gesagt zeigt die Watt Leistung, wie viel Energie das Gerät besitzt. Doch so einfach ist es dann doch nicht. Die Leistung geht immer vom Elektromotor aus. Das bedeutet, dass die Leistung vom Motor weitergeleitet wird.

Wenn schlechte Komponente verbaut sind kann es passieren das einiges von der Leistung verloren geht. Das alles zusammengefasst bedeutet, dass alle Komponenten wichtig sind, damit die Leistung am Aufsatz ankommt. Ein Handrührgerät sollte um die 400 Wat besitzen. Am gängigsten sind 450 Watt. Der Krups 3 Mix GN5021 in unserem Test ist das leistungsstärkste Produkt. Diese erhöhte Leistung ist spürbar und die Ergebnisse überzeugen uns regelmäßig.

Kühn-Görg Monika

Autor

„Es fällt uns erst auf, wie wir von der Technik abhängig sind, wenn sie mal ausfällt.“


Welchen Handmixer für Hefeteig?

Einen leckeren Hefeteig selbst herzustellen ist nicht einfach. Viele Menschen haben Probleme den Teig in die richtige Konsistenz zu bekommen. Entweder ist der Teig zu klebrig oder insgesamt zu fest. Aber keine Angst, wenn der Teig zu klebrig ist, kannst du mit Mehl, dem entgegenwirken. Wenn der Teig insgesamt zu trocken oder fest ist, kannst du vorsichtig Wasser dazu geben.

Zuviel Wasser kann den Teig wieder klebrig machen! Damit dein Handmixer den Hefeteig ordentlich bearbeiten kann, benötigt er einiges an Leistung. In unserem Vergleich hat der Krups 3 Mix GB5021 am besten abgeschnitten. Er besitzt 500 Watt und kommt selbst mit klebrigem und festem Teig zurecht. Wenn der Handrührer dir zu teuer ist empfehlen wir den Siemens MQ955PE, der Preis ist unschlagbar. Leider ist die Verarbeitung etwas minderwertiger.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.hauswirtschaft.info/ernaehrung/elektr-kleingeraete.php
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Handr%C3%BChrger%C3%A4t

Bildnachweise:

  • Adobe Stock Bilder Autor / ID
  • © Anton #222220245
  • https://unsplash.com/photos/RSPMPLdrZ8E
  • https://pixabay.com/de/photos/lebensmittel-mixer-hand-held-elektro-413737/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/lebensmittel-holz-tisch-zucker-4099123/
  • https://pixabay.com/de/photos/h%C3%A4nde-r%C3%BChren-teig-r%C3%BChren-kuchenteig-3402536/
  • https://pixabay.com/de/photos/r%C3%BChrger%C3%A4t-knethaken-r%C3%BChrer-491301/
  • https://pixabay.com/de/photos/eiwei%C3%9Fschnee-eischnee-schlagsahne-232655/
5/5 - (1 vote)

Letzte Aktualisierung am 27.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge